Advanced Search

Any Field:
Owner:
Collection:
Inventory No.:
Artist:
Medium:
Title:
Description:
Pre–1940 Literature:
Provenance and Comments:
Archival Sources:

Filters
Framed?    
Signed?    
Slated for destruction?    
Repatriated to France?    
Repatriated to Belgium?    
Repatriated to Holland?    
Restituted?    

 

Search Results

Displaying 51 to 100 of 1288 matches.
Pages:   « PREV    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 ... 26     NEXT »

Card ID Title Artist Description
B[oR] 173 [BoR 173] Inv. Nr. alte Slg. II, 2,2. Aus Kiste Nr. B 149 R R 3  Dame mit Papagei. [L'éducation de la perruche]  Charles Joseph Natoire zugeschrieben, geb. 1700 in Nîmes, gest. 1777 in Castel Gandolfo.  Kniestück einer nach links gewendeten, sitzenden Dame, die den Bescheuer (Beschauer) anblickt. Sie hält und unterrichtet einen blaugrünen Papagei. Silbergraues Damastkleid mit weitem Brustausschnitt. Ihren linken Ellbogen stützt sie auf ein rotes Kissen. Im Hintergrund vor blaugrauem Himmel bräunliches Laubwerk.
G.
Öl auf Lwd.
79,5 x 63 cm
Gerhamt Fassung: Moderner Goldrahmen
Zugangstag, In Paris (more...)
 
BoR 174 Aus Kiste Nr. B 146. 136  Tanz in einer Parlichtung, darüber Apoll, der auf seiner Harfe spielt.  1772, St. Aubin, Gabriel [de] Jacques de, geb. 1724 in Paris, gest. 1780 ebenda.  Mehere elegant gekleidete Paare im Reigentanz, zwei der Kavaliere zu Apoll aufschauend. Dieser ruht auf Wolken, hat Noten vor sich und eine Gloriole strahlt um sein Haupt. Neben ihm zwei kleine Amoretten mit Spruchbändern. Rechts ein küssendes Paar mit einem Straußenfederfächer. Im Hintergrund auf dem ... Pegasus.
G.
Gouache
23,5 x 30 cm
Gerahmt Fassung: Holzgeschnitzter Louis-XVI-Rahmen mit tie (more...)
 
BoR 176 Aus Kiste Nr. B 147. 1062  Gesellschaft im Tuilerienpark. [Gartenfest]  1766, St. Aubin, Gabriel [de] Jacques de. geb. 1724 in Paris, gest. 1780 ebenda.  Vor flüchtig angedeuteten Bäumen mit blaugrünem Schatten sitzen sehr zahlreiche, vornehm gekleidete Damen und Herren; anderen, die noch stehen, werden Stühle angeboten. Links steht eine Gartenplastik mit der Gruppe des Aneas und Anchises. Darunter in Antiquabuchtaben: SPECTACLE DES TUILERIES.
G.
Aquarellierte Federzeichnung
9,5 x 19 cm
Gerahmt Fassung: Breiter, recih geschmückter Goldrahmen mit E (more...)
 
BoR 177 Aus Kiste Nr. B 147 58  Der Bischof von Chartres und der Graf von Mailleboir werden beim Essen gemalt.  1768, St. Aubin, Gabriel [de] Jacques de. geb. 1724 in Paris, gest. 1780 ebenda.  Links der Maler von hinten gesehen, den Malkasten und die Leinwand vor sich auf einem Lehnsessel. Ein von oben heranschwebender [Engel] ... leuchtet ihm mit einem Öllämpchen. Durch einen Wandschirm ist er den Blicken der rechts Tafelnden etnzogen. Der Graf mit großem Ordenskreuz auf der Brust, neben ihm eine Dame. Hinter dem Bischof werden Speisen herangetragen, hinter dem Grafen ein Diener mit W (more...) 
B[oR] [BoR] 180 Aus Kiste Nr. B 146 166  Boudoir-Szene: Dame mit Zofe und Vogel (L'oiseau ranimé)  Debucourt, Louis Philibert. geb. 1755 in Paris, gest. 1832 ebenda.  In einem reich ausgestatteten der wiederbelebte Vogel Zimmer entblößt eine junge Dame vor den Augen der Zofe ihre Brüste, zwischen die sie mit der rechten Hand einen Kanarienvogel hält. Bekleidet ist sie mit einem weissen Kleid, rosa Schnürleib und rosengeschmückter Faltenhaube. Links neben ihr die Zofe, die in der auf die Schulter der Dame gelegten linken Hand Futter für den Vogel hält, während (more...) 
BoR 185 Aus Kiste Nr. Bor 148 I, 2  Aesop inmitten seiner Fabeltiere dichtend.  Eisen, Charles, Dominique-Joseph. geb. 1720 in Valenciennes, gest. 1778 in Brüssel.  Der Dichter sitzt nach rechts gewendet mit übergeschlagenen Beinen auf einem Stein und schreibt, wahrend sein Blick zu einer auf Wolken gelagerten, nackten Frauengestalt - [wahl der Muse der Dichtkunst] - emporgeht, über die zwei Engelputten baldachinartig ein Tuch ausbreiten. Er ist umgeben von zahlreichen Tieren - Schlange, Maus, Hund, Hase, Esel, Kuh, Pferd, Löwe, Uhu u.a.m.. An den Sitz geleh (more...) 
R 55 Kiste Nr. G 2 65 (caisse 6)  Halt vor dem Gasthaus. Vielfigurige Szene. [Fuhrwerk vor Bauernhaus]  1645, Isack van Ostade (1621-1649)  Im Vordergrund Mitte nach links hinten Fahrweg am Dorf entlang, das sich rechts erstreckt. Vor einem Wirtshaus zwei zweirädrige Karren mit Säcken und Menschen. Pferde werden gefüttert und getränkt. Zechende Bauern. Im Vordergrund zwei murmelspielende Knaben, zwei Hunde, ein Huhn. Im Hintergrund heranfahrender Reisewagen und Berittene.
AGF/Spa Dr.v.I.
Öl auf Lwd.
82,5 x 94,5 cm
Bezeichnet Signatur (more...)
 
R 2351 a-m Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando. Nr.149 der Liste.  Zwölf mehrfarbige Glasflussperlen.  Aegyptisch  AGF/Spa
Dm. 1,5 cm.
Bemerkung: b.w.
Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2352 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando. Nr.146 der Liste.  Teil eines Schmuckstücks  Indo-persisch  Gold, Zellenschmelz rot, weiss, grün und blau in Form einer an der Spitze umgebogenen Ranke über einer Rosette, in deren Mitte sich auf blauem Grund zwei weisse Vögel übereinander befinden.
AGF/Spa
Länge 7 cm
Bemerkung: b.w.
Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2353 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando. Nr.132 der Liste.  Achtseitiges Kästchen in Goldemail.  19.Jhdt. (?), Persisch  Auf grünem transluziden Grund Darstellungen von Tierkämpfen und Jagdszenen.
AGF/Spa
Lg.11,8 - Br.9 - H. 4 cm.
Bemerkung: b.w.
Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2354 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando. Nr.124 der Liste.  Grosser Kristallschnitt  16.Jhdt., Deutsch  Grosser Kristallschnitt mit der Darstellung Adams und Evas unter den Tieren. In einem viereckigen Rahmen aus vergoldetem Silber mit Email. Oben eine Oese mit Ring.
AGF/Spa
Lg.17,7 - Br.(m.Ring)14,7 cm.
Bemerkung: b.w.
Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2355 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando. Nr.133 der Liste.  Anhänger    Anhänger, bestehend aus einer gerippten Smaragdperle, an der fünf kurze Perlenschnüre mit je einem Smaragden in der Mitte und einer grösseren Perle am Ende hängen.
AGF/Spa
Lg. 4,9 cm.
Bemerkung: b.w.
Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2356 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando. Nr.133 der Liste.  Sieben Perlen.    a) Grosse Knorrperle. Grösste Lg.8,3 - Br.4,7 cm.
b) Knorrperle von etwa kreisförmigem Umriss. Dm.etwa 3,4 cm.
c) Drei runde Perlen, durchbohrt. Dm.etwa 1,4 cm.
d) Zwei Perlen in Tropfenform, eine mit einem Brillanten am Ende, die andere mit einer Oese in Goldemail.
AGF/Spa
Bemerkung: b.w.
Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2357  Parfumfläschchen    Antikes Parfumfläschchen, Gold, in Form einer Spitzamphora, mit Rankenmotiven und Granulation.
AGF/Spa
H. 4,5 cm.
 
R 1374 (ex-R 2455) Kiste Nr. RP 1010  Schreibzeuggarnitur, oval, Rand bewegt und vergoldet.  Sèvres mit Jahreszeichen 179[7], bemalt von Mme Bunel née Manon Buteux (1778-1817)  Zwei tassenförmige Behälter mit Deckel. Vergoldung, blaue Umrandung und Bemalung mit Streublumen.
Aufbewahrungsort: Lager BU 
H.8 - Lg.24 - T.24 cm.
Bezeichnet Signatur: Sign.: 2 gekreuzte L, das Jahreszeichen PP und das Meisterzeichen mb in Blau
 
R 1373 a,b (ex-R 2549 a, b) Kiste Nr. RP 1001  Leuchterpaar, Marmor, grauweiss gefleckt und gelb, Bronze vergoldet und ziseliert.  Louis XVI, Französisch  Auf kreisrundem abgestuften Sockel verschlungenes Blattwerk. Kerzenhalter in Form einer Rose mit Knospen und Blattwerk aus Marmorkelch hervorwachsend.
Aufbewahrungsort: Lager BU
H.32 - [Durchm.] Fuss 13 cm.
 
R 1372 (ex-R 2550) Kiste Nr. RP 1001  Deckelvase, weisser Marmor, Bronzemontierung.  Louis XVI, Französisch  Bronze vergoldet und ziseliert, eiförmig, runder Fuss auf Sockel, Blattwerk, gedreht Stabe und Lorbeerblattfries mit Masken und Leiern; plastische Faune, blasend, als Henkel. Deckel mit Knauf in Gestalt eines Pienienzapfens. 
Aufbewahrungsort: Lager BU
H.31 - [Durchm.] Mündung 9 cm.
 
R 1371 a,b (ex-R 2457) Kiste Nr. RP 1001  Zwei Deckelvasen.  1788, P.H. Philippine (1783-1839), Sèvres  Pâte tendre, auf viereckigem Sockel runder Fuss, gebauchte Leibung, nach oben sich verjüngend, Griffe in Gestalt von vergoldeten Kinderbüsten, blauer Grund, Golddekor. Ausgesparte ovale Felder in weiss mit Blumensträussen und Vögeln auf Zweigen.
Aufbewahrungsort: Lager BU 
H. 34,5 - [Durchm.] Mündung 7 cm,
Bezeichnet Signatur: Sign: 2 gekreuzte L in Gold.
Jahresbuchstaben KK und Meisterzeichen P.H (more...)
 
R 1370 (ex-R 2462) Kiste Nr. RP 1001  Deckelvase  Louis XVI-Epoche, Sèvres  Deckelvase, Bronzemontierung, runder Fuss, eingerollte Henkel, Golddekor, weisses Feld mit farbigen Blumen. Bronzedeckel.
Aufbewahrungsort: Lager BU
H. 34, Dm.d.Mündung 5,5 cm
 
R 1369 (ex-R 2456) Kiste Nr. RP 1001  Jardinière, rechteckig auf Stützen, gebauchter Körper, Rand gewellt, blauer Grund mit Goldumrahmung.  Sèvres mit Jahresbuchstaben 1757, bemalt von Viellard (1751-90)  Felder auf allen vier Seiten ausgespart mit pastorelen Szene [und Allegorien aus dem Landleben] bemalt.
Aufbewahrungsort: Lager BU
H.22,5 - Lg.28 - T.17 cm,
Bezeichnet Signatur:
Sign.: 2 gekreuzte L, Jahresbuchstaben E und Meisterzeichen:
 
R 1368 (ex-R 2454) Kiste Nr. RP 1001  Jardinière  Sèvres mit Jahreszeichen 1757, bemalt von Aloncle (1758-81)  Jardinière, oval, gebaucht, mit Landschaften und Blumenranken in Rot bemalt, Rand mit hängendem Zackenfries.
Aufbewahrungsort: Lager BU
H.16,5 - Lg.31 cm
T.15 cm.
Bezeichnet Signatur: Sign:2 gekreuzte L, die Jahresmarke E und Meisterzeichen in Blau:
 
R 1367 (ex-R 2325) Kiste Nr. RP 1001  Pendule.  Französisch, nach Gouthière  Bronze vergoldet, ziseliert. Marmorsockel, Sèvresvase. Uhrenpostament von quadratischem Grundriss. Aufbau und Montierung nach Gouthière. Lorbeerblattgirlande, Louis XVI-Schleifen und Widderköpfe.
Inschrift auf Zifferblatt: Le Coeur à Paris.
H.53 - Br.27 cm
 
R 1366 (ex-R 2315) Kiste Nr. RP 1001  Putto.  Ende 17.Jhdt., Französisch  Holz vergoldet. Nackter Knabe steht an einen Felsen gelehnt und hat den linken Arm auf einen Krug gelegt, dem Wasser entströmt.
Aufbewahrungsort: Lager BU 
41,5 cm hoch
 
R 1351 (ex-R 2391) Kiste Nr. RP 972  Leinendecke, gestickt mit viergeteiltem Wappen in der Mitte, geklöppelte Randspitze.  17.Jhdt., Französisch  87 x 87 cm.
 
 
R 1352 (ex-R 2392) Kiste Nr. RP 972  Spitzenvorhang von einer Mensa.  Louis XIV, Flandern, Brabant  Klöppelspitze (filet guipure). Muster: Blumen, Vasen und Ranken.
418 x 73 cm.
 
R 1354 (ex-R 2394) Kiste Nr. RP 972  Spitzendecke, viereckig, Mittelstück geteilt.  18.Jhdt., Holländisch  Filetspitze auf geklöppeltem Grund. Dreiteiliges Blumenmuster. Auf grüner Seide aufgezogen. Stark beschädigt.
72 x 92 cm.
 
 
R 1355 (ex-R 2395) Kiste Nr. RP 972  Spitzenborte von einem Altartisch.  Französisch  Nähspitze auf rotem Samt. Fortlaufendes Rankenmuster mit Tulpen und Kornblumen. Einfassung von grünen, blauen, violetten, gelben und roten Seiden- u Metallfäden. Untere Kante: hängende Tulpen.
14 x 437 cm
 
R 1353 (ex-R 2393) Kiste Nr. RP 972  Spitzendecke. Filet guipure.  Louis XIV, Brüssel  Darstellung: In der Mitte Lorbeerblattkranz um zwei Granatäpfel, umgeben von Streublumen und Libellen, diese umschlossen von Ranken und Blättern in entrelac mit Palmetten. Symmetrisch angeordnetes Blumen- und Blattwerk. An den vier Ecken gefüllte Blumenkörbe. Rand mit Architekturmotiven, Blumenvasen, Füllhörnern, Insekten, Granatäpfeln und Disteln. Spitze auf hellblauer Seide aufgezogen.
245 x 192 (more...)
 
R 1356 (ex-R 2396) Kiste Nr. RP 972  Decke.  Louis XVI, Französisch  Dicke Taftseide weiss, blassblau und rosa gestreift mit broschierten bunten Blumen und Blütenranken. Kanté, Fransen in Farbe der Broschierung.
232 x 225 cm.
 
R 1357 (ex-R 2397) Kiste Nr. RP 972  Kleid.  Louis XV, Französisch  Dicker rosa Taft, broschiert mit bunten Blumensträussen, gelben, goldscheinenden Blumenstengeln und Spitze nachahmenden weissen wellenförmigen Bändern. Das Kleid ist mit engem Korsage gearbeitet, halblangen Ärmeln mit Volants.  
R 1358 (ex-R 2398) Kiste Nr. RP 972  Ein Stück Brokatseide  Louis XVI (Beginn), Französisch  Ein Stück Brokatseide, broschiert, nach unten abgerundet. In Streifen angeordnete fortlaufende Blüten- und Weintraubenranken. Elfenbeinfarbener Grund, Blumen rot und blau schattiert, hell- und blaugrüne Ranken.
241 cm. lang
 
R 1359 (ex-R 2399) Kiste Nr. RP 972  Ein Stück Seidenrips, broschiert.  Louis XVI, Französisch  Streublumen und gezaddelte Wellenbänder in hellrot und gelbgrün. Beigefarbener Grund. Nach unten hin abgerundet.
275 cm lang.
 
R 1362 (ex-R 2402) Kiste Nr. RP 972  Brokatseide, broschiert.  Louis XV, Französisch  Rest eines Priestergewandes. Wellenbänder mit Schleifen, gross- und kleinteilige Blumen in Vorder- und Seitenansicht. Grüner Grund mit hell- und dunkelroten, hell- und dunkelgrünen und weissen Farben. Borteneinfassung, gestickter Brokat.
62 x 38 cm
 
R 1361 (ex-R 2401) Kiste Nr. RP 972  Ein Paket Seidenreste, broschiert.  Louis XVI, Französisch  Streublumen, Gittermuster und Blattwerk in rot, grün und gelb auf beigefarbenem Grund. 
R 1363 (ex-R 2403) Kiste Nr. RP 972  Decke.  17.Jhdt., Französisch  Roter Samt, eingefasst von Leinenborten mit farbiger Plattstichstickerei in Brokat und Seide, gefüttert mit roter Damastseide, mit Granatapfelmuster. Darstellung: Blumen- und Blattranken (Tulpen, Nelken, Glockblumen, Winden, mit Figuren und Tieren, Kartuschen usf.), begleitet von spiegelsymmetrisch angeordneten Ziegenböcken auf Schnecken mit Masken und Blumen.
Figurengruppen: Aphrodite mit Eros, H (more...)
 
R 1364 a-d (ex-R 2404 b) Kiste Nr. RP 972  Wandbespannung in vier Teilen mit fortlaufender Szenerie, elfenbeingelber Atlas, bunt bemalt mit Chinoiserien.  Louis XV (Ausgang), Französisch  a)Darstellung: Sparsam belaubte Bäume mit einzelnen Blüten und Früchten auf Inseln und Küstenstreifen an einem See. Die Landschaft ist belebt von Figuren, einmal rudern einige auf dem See, einmal landet ein Boot an einem Landstreifen und die Insassinnen reichen Getränke u.Fische einer Negerin, die diese ihrerseits einem weiter zurückbefindlichen Manne und einem Knaben bringt; einmal hält ein älter (more...) 
R 1549 (ex-R 2322)  Madame Récamier. Büste.  J. Chinard (1765-1813)  (Replik, Original in Lyon. Kopie nach dem im Museum von Lyon befindlichen Original von 1802).
Marmor.
Verbleib: H G.
 
R 1548  Seltenes Muster  Perser-Manufaktur  Seltenes Muster, rotgrundiges Mittelfeld mit beigen Rosetten und geometrischen Blüten kleinteilig überspannt, beige Bordüre.
435 x 310 cm
 
R 1544  Galerie schematisch-streifiger Rand  Perser -Manufaktur  Galerie schematisch-streifiger Rand um dunkelrotes, ganz gleichmässig durchmustertes Mittelfeld.
AGF/Spa
Dr.v.I.
500 x 200 cm.
Verbleib: H G.
 
R 1540  Seide, farbig bemalt, mit Buddhadarstellungen im Mittelkreis, umgeben von Rechteck und einem zweiten Kreis.  18.Jhdt., Tibet  Darum symmetrisch angeordnete Darstellungen von Gottheiten (die acht Bucchô).
Farben: dunkelrot, gelb, grün, blau. Vergoldung.
Gefasst unter Glas als Platte eines modernen vierbeinigen Tischchens.
63 x 48 cm.
 
R 1543 [R 2317?] Kiste Nr. HG 73  Hockende, sich trocknende Najade.  Giovanni da Bologna, 1524 - 1608  (Gegenstück im Louvre)
AGF/Spa
Bronze - 25 cm.hoch
Verbleib: H G.
 
R 1545 [TA 109] (ex-R 2386)  Gobelin:  1655-60, Brügge  (Derselbe Gobelin unsigniert in Österreichischem Staatsbesitz. Goebel, S.499).
AGF/Spa
Dr.v.I.
350 x 400
Bezeichnet Signatur: Sign.mit der Brügger
Stadmarke:
Verbleib: H G. 
 
R 1546 (ex-R 2413)  Silberschale  16.Jhdt., Genua  Silberschale, getrieben, gepunzt, scharriert, ziseliert und vergoldet. Rund, gewölbt mit breitem Rand. Reliefdarstellungen. Fond der Schale unterteilt. Mittelstück mit gewölbtem Rand zeigt Europa auf dem Stier mit drei Gespielinnen in Landschaft. Rand des Mittelrunds überzogen mit Bandelwerk, Masken, Fruchtkörben und Füllhörnern. Das Ganze umrahmt von Fries: Raub und Entführung der Proserpina und (more...) 
R 1547 Kiste Nr. HG 3 (ex-R 2522)  Terrine und Untersatz.  18.Jhdt., Compagnie des Indes  Flacher Teller mit achteckigem Rand, ovalem Fond.
Auf grünem Grund strahlenförmig angeordnetes goldenes Blattwerk. Mitte ausgespart, auf weissem Grund farbiges und vergoldetes Wappen: auf goldenem Schild dreizehn blaue Kugeln, darüber blaues Feld mit sieben goldenen Sternen, bekrönt von Krone eines Herzogs oder selbständigen Prinzen und Kardinalshut in grün mit je zwei Schnüren und sechs Quasten ( (more...)
 
R 1625 [ex-R 2064]  Der Schwergewichtsmeister  Jean Louis Forain, geb. Reims 1852, gest. Paris 1931  (Les Poids creux = die hohlen Gewichte)
Auf einem Platz in Paris Geschräch zwischen einem "Schwergewichtsmeister" und einer Damer mit Jungen
Unterschrift: Empechez dpmc vpt! gosse de toucher à mes ontils
"Hindern Sie doch Ihren Jungen daran, meine Gewichte zu berühren"
AGK/Dr.B.
Masse ?
 
R 1572 I, 6 Kiste Nr. Gruppe IIa Imp 21 Louvre Aktion Mod. Bilder vom Juli 43 Kiste Nr. Bonnard-Vuillard-Desvallieres-Denis 34 [1944]  Kinder am Tisch.  Maurice Denis  Vorgesehen für Tausch
Aufbewahrungsort: AGL
AGF/Spa
Dr.Egg/Tom.8.9.42
 
R 1459 (ex-R 2447) Kiste Nr. RP 978  Salzfass  2.Hälfte 16.Jh., 3. Periode seines Schaffens, Bernard Palissy, geb. 1510, gest. 1589  Salzfass, Fayence, farbig bemalt, quadratische Fussplatte, abgeschrägt, kubischer Körper mit vier geflügelten weiblichen, hermenartigen Gestalten an den Kanten; auf den vier Seiten Fruchtgehänge. Entsprechend der Fussplatte polsterartiger Aufsatz mit reliefiertem Blattwerk und Masken, blau, grün, gelb bemalt.
AGF/Spa
H.14,5 - Br.11 cm
Zustand Behandlung: beschädigt
Aufbewahrungsort: Lager BU
 
 
R 1470 (ex-R 2565)  Dose  Ende 18.Jhdt., Französisch  Dose mit Deckel. Horn mit Golddekor, im Kreis: Vase mit Blumen, im übrigen: Boden, Deckel und Leibung mit Sternen geschmückt.
Aufbewahrungsort: Lager BU
H.2,8 - Dm.8 cm.
 
R 1469 (ex-R 2561) Kiste Nr. RP 978  Dose  Louis XVI, Französisch  Dose, Deckel durch Scharnier befestigt, Glas, Goldfassung, Golddekor: Blumen und Buchstaben A L in achteckigem Rahmen mit Louis XVI-Schleife, Blumen und Tuchdrapierung mit Kordeln.
Aufbewahrungsort: Lager BU
H.4,5- Dm.6 cm.
 
R 1468 (ex-R 2525) Kiste Nr. RP 978  Schale mit Landschaft und Blumendekor in Schmelzfarben, blau, gelb und grün.  18.Jhdt., China, K'ang-shi  H.5 - Dm. 28 cm,
Zustand Behandlung: beschädigt
Aufbewahrungsort: Lager BU
 
Displaying 51 to 100 of 1288 matches.
Pages:   « PREV    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 ... 26     NEXT »