Advanced Search

Any Field:
Owner:
Collection:
Inventory No.:
Artist:
Medium:
Title:
Description:
Pre–1940 Literature:
Provenance and Comments:
Archival Sources:

Filters
Framed?    
Signed?    
Slated for destruction?    
Repatriated to France?    
Repatriated to Belgium?    
Repatriated to Holland?    
Restituted?    

 

Search Results

Displaying 451 to 500 of 1288 matches.
Pages:   « PREV    1 ...  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18 ... 26     NEXT »

Card ID Title Artist Description
R 2024 Überwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr. 59 der Liste).  Löffel getrieben und gegossen.  16.Jhd., Deutsch  Gold, Email, zwei Rubine, zwei Diamanten, ein Smaragd.
Ovale Laffe mit kantigem nach unten sich verbreiterndem Stiel, der in einem stumpfen Winkel an die Laffe angesetzt ist. Auf der Standfläche des Löffels ziseliertes und emailliertes Wappen. An den Breitseiten des gekanteten Stiels unten, Doppeladler und Löwe. Diese halten eine rubinverzierte Krone, die auf der Schmalseite vorne befestigt ist. ( (more...)
 
R 2026 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.34 der Liste)  Reich mit Brillianten besetzte Dose.  Louis XV, Französisch  Porzellanmalerei an allen Seiten mit galanten Schäferazenen, darüber in verschiedenfarbigem Gold aufgelegt in zartem Relief ebenfalls galante Szenen, Schäfer und Schäferinnen mit ihren Attributen. Die Kanten des Deckels reich mit Brillianten besetzt, darunter auf jeder Seite ein besonders großer, umgeben von den mit Brillianten ausgelegten Schäferattributen.
AGF/Spa

H.4,4 - L.8,4-Br.6,4 cm.

Aus (more...)
 
R 2027 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.33 der Liste)  Ovale Dose, aus Gold mit Malachiteinlagen.  Louis XVI, Französisch  Auf dem Deckel ovales Relief in Gold: zwei nackte Frauen, von einem Schwan aufgeschreckt. Auf der Unterseite ebenfalls ein Relief, eine liegende nackte Frau und zwei Amoretten darstellend. Auf der Wandung vier querovale Reliefs mit Putten. Die einzelnen Reliefs werden von eingelegten Malachitplättchen gerahmt.
Auf der Innenseite des Deckels und des Kästchens je drei Goldschmiedestempel:
1.) Rosett (more...)
 
R 2028 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.45 der Liste).  Golddose mit Lackmalerei.  Louis XV, Französisch  Auf dem Deckel in einer Rocaille-Kartusche ein Schäferpaar in Emailmalerei; auf der Unterseite des Kastens Ganymed, vom Adler entführt. An den Seiten des Kästchens mythologische Personen.
Im Innern der Dose und des Deckels zweimal drei Goldschmiedemarken:
1.) Pferdekopf Pächtermarke ?
2.) Jahreszeichen M gekrönt Okt.1775-1776 (?)
3.) Künstlermakre NH - Noel Hardivilliers, Meister in Paris 1729-177 (more...)
 
R 2029 Ueberwiesen vom Devisenchutzkommando (Nr.26 der Liste)  Ovale Golddose auf dem Deckel die zwölf Tierkreiszeichen als Kameen in Achat geschnitten, in der Mitte in einem Strahlenkranz der Kopf einer Frau als Sinnbild der Sonne.  Louis XV, Französisch  Auf der Vorderkante des Deckels ein mit Brillianten ausgelegtes Blumenband. Die Unterseite der Dose zeigt in Reliefarbeit die Allegorie der Astronomie, umgeben von Rocaillen und emaillierten Blumen. An der Wand Putten, die vier Jahreszeiten symbolisierend.
Im Innern des Deckels und auf dem Boden der Dose je drei Goldschmiedestempel:
1.) Pferdekopf Pächtermarke ?
2.) Jahreszeichen G. gekrönt 1770-7 (more...)
 
R 2030 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.28 der Liste)  Goldene Dose  Louis XVI, Französisch  die Seitenflächen rotbraun lackiert mit Auflagen von Rocaillen und Pflanzenornamenten in durchbrochener Arbeit von verschiedenfarbigem Gold, Blütenzweig in Rahmenwerk.
Auf dem Deckel Emaillemalerei:Seifenblasende Amoretten.
Im Innern fünf verschiedene Stempel.
AGF/Spa

H.4 - Br.6 - L.8,1 cm.

BEZEICHNET SIGNATUR
Sign.rechts unten: Lamber (t ?)

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2031 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.47 der Liste).  Runde Golddose mit Tieren, Pflanzen und Früchten in Lackmalerei.  Louis XV, Französisch  Im Innern des Deckels, auf dem Boden und der inneren Wandung der Dose je drei Goldschmiedestempel, darunter einer mit dem Buchstaben: L v B.
Stempel erforschen
AGF/Spa

H.2,8 - Bm. 4,3 cm.

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2032 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.46 der Liste).  Rechteckige goldene Dose mit Jagdszenen in Emailmalerei.  Deutsch im Stil Louis XVI, Prag [Französisch]  Auf dem Deckel ein fliehender Hirsch, von Hunden gejagt, auf den übrigen Seiten, auch auf der Unterseite, ebenfalls Jagdszenen.
Ein Goldschmiedestempel: Österreich 1806-1807 . . . . . . .
Goldstempel: Österreich 1806-1807 2.Büro Prag. (Literatur: Beuque Nr.3076).
AGF/Spa

H.4,3 -Br.4,5 L.8,4 cm.


Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2033 Überwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr. 42 der Liste).  Ovale Golddose  Louis XVI, Französisch  mit Marinedarstellungen in ovalen Kartuschen, die ihrerseits in rechteckige ornamental bemalte Felder gesetzt sind. Oberund Unterrand mit Perlen und Emailschmuck.
Im Innern zweimal je drei Stempel.
AGK/Dr.B.

H.32 - Br. 6,3 - L. 8,3 cm

Aus dem Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2034 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.25 der Liste)  Goldene Dose mit Emailmalerei und Lapislazulieinlagen.  Meister J.D.Paris und Miniaturmaler Charles Jacques de Mailly, geb.1740 Paris, gest.1817 ebda,  Kastenförmig, an den Schmalseiten halbkreisförmig ausbuchtend.
Auf dem Deckel Grisaillemalerei: Tanzende und musizierende Frauen. (sign: D.Mailly f.)
Auf der Unterseite: Opfernde Frauen. (sign: D.Mailly inv.et f.)
Malereien in gleicher Manier, Frauengestalten darstellend.
Im Innern je drei Goldschmiedestempel: Französisch 1770-71 .... .
1. Rosenblüte: Paris 1768-74 unter Julien Alaterre (916 Milli (more...)
 
R 2035 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.50 der Liste)  Golddose, blau emailliert und mit Perlen besetzt.  Louis XVI, Französisch  Kleine zylindrische Golddose,

Auf dem Deckel die Inschrift:"Que le bonheur vous soit constant".
Auf dem Boden im Innern drei Stempel.
AGF/Spa

H.3,5 - Dm. 2,8 cm.

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2566  Sitzender Putto, den rechten Arm erhoben.  17.Jhdt.  Gold, fleischfarben emailliert, die ziselierten Haare ausgespart. Auf grünem zylindrischen Marmorsockel und quadratischer Fussplatte.
AGF/Spa

m.Sockel 10 cm. hoch

ZUSTAND BEHANDLUNG:
Das Email stellenweise abgeplatzt.
 
R 2036 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.52 der Liste)  Runde Golddose, blau emailliert auf dem Deckel Rundbild in Emailmalerei:  Ende Louis XV, Paris 1765-67, J.J.Prévost  Zwei Frauen der Göttin der Liebe opfernd.
Im Innern mehrfach drei Stempel:
Französisch 1765-67.
1.) Palmzweig: Paris 1762-68 unter J.J.Prévost.
2.) Jahresmarken B und C - 1765-67.
3.) H.B.gekrönt: Künstlermarke (nicht inder Literatur verzeichnet).
AGF/Spa

H.2,9 - Dm.5 cm.

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2037 Uebernommen vom Devisenschutzkommando (Nr.41 der Liste)  Achtkantige konische Dose  Louis XVI, Französisch  aus Heliotrop, die einzelnen Seitenflächen sind mit Rundbogen und Girlanden aus Gold belegt. Auf der Randleiste des Deckels die Inschrift: "Eloignez de vous rien n'est agréable".
AGF/Spa

H.3,4 cm.

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2038 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr,38 der Liste).  Achteckige, langgestreckte Golddose mit Jagdszenen in Grisaillemalerei unter Glas.  Louis XVI, Französisch  Im Innern vier Stempel.
AGF/Spa
H.2,7 - Br.4,1
L. 8 cm.
Bemerkung: b.w.
Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2039 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.27 der Liste)  Notizbuch.  Louis XVI, Französisch  Die Deckel aus Gold mit Emailmalereien:
Auf der Vorderseite drei spielende Personen, auf der Rückseite Guckkastenmann mit zwei Mädchen. Der Griffel ist ebenfalls aus Gold.
AGF/Spa

H.9 - Br.6,4 cm

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2040 Uberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.36 der Liste).  Reißzeug im Futteral.  Louis XVI, Französisch  Das Futteral aus Gold, teilweise lanckiert, in der Mitte jeder Fläche eine Landschaft in chinesischer Manier.
Die Instrumente sind vergoldet.
AGF/Spa

H.10,1 - Br.4,8
T. 2 cm.

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2041 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.40 der Liste).  Goldene Spieluhr, emailliert und perlenbesetzt.  Mitte 18.Jhdt., Französisch  Auf dem Deckel des Zifferblattes eine Chi(e)noserie mit der Darstellung eine Feuerwerks (des Ziffernblatt verschließenden Deckel die Miniaturmalerei eines chinesischen Feuerwerks). In das Ziffernblatt ist das Medaillonbildnis einer Dame eingelassen. Auf der Unterseite der Uhr ist vor blauem Email eine chinesische Pagode zu sehen, in der vor einem Spiegel ein Herr und eine Dame stehen, die beim Lau (more...) 
R 2042 Uberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.49 der Liste)  Ovale Taschenuhr aus Lapislazuli, Email und Gold.  17.Jhd, Englisch  Die ovalen Deckel und die Seitenwandung aus Lapislazuli und von emaillierten Goldreifen gerahmt. Die Zahlen des Zifferblattes sind von bunt emaillierten Ranken, Vögeln und Schmetterlingen umgeben.
In die Rückseite des Uhrwerks eingraviert:"John Bateman fecit".
Den unteren Abschluß bildet ein kleiner emaillierter Knauf; oben befindet sich ein Ring zum Befestigen der Kette.
AGF/Spa

6 x 3,6 x 2,3 cm (more...)
 
R 2043 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.55 der Liste).  Runde Taschenuhr aus Acht in Form einer Klappdose  Ende 18.Jhdt., Französisch  Der Rand ist eingefaßt von einem bunt emaillierten Goldrahmen. Die Mitte des Zifferblattes ist rot emailliert. Auf der Rückseite des herausklappbaren Uhrwerks steht einziseliert:
"Angely A Monpelier".
AGF/Spa

Dm.3,1 - H.1,9 cm.

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 3608 Aus Kiste Nr.: Kasten R 295, Kastchen 78  Handstein, Silberstufe, Goldemail, vergoldetes Silber.  2.Hälfte 16.Jhdt., Deutsch  Der Fuss aus getriebenem, vergoldetem Silber in Vierpassform, in den stark gewölbten Buckeln der Pässe die vier Evangelisten mit ihren Symbolen, dazwischen Harpyen aus Goldemail mit vollplastischen Köpfen. Der Nodus mit vier Rundmedaillons, die zwischen Beschlagwerk Puttenköpfe zeigen.
Auf einer vierpassigen Sockelfläche, in deren Zwickeln geflügelte Drachen angebracht sind, erhebt sich die schlan (more...)
 
R 2044 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.31 der Liste)  Goldene Taschenuhr.  Jean Romilly, Paris, geb. 1714 Genf, gest. 1796 Paris, 1770  Die Unterseite zeigt in Emaillemalerei drei musizierende Kinder; auf dem Sprengring des Zifferblattes abwechselnd ziselierte und bunt emaillierte Blumen. Die Zeiger sind mit Brillianten besetzt. Auf der Rückseite des herausklappbaren Uhrwerks
eingraviert(ziseliert): "Romilly A Paris 1770".
Im Innern der Unterseite dreimal ein Goldschmiedestempel: unter einer Krone P B, darunter C.
AGF/Spa

Dm. 4, (more...)
 
R 2045 Uberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.44 der Liste).  Runde Taschenuhr aus Amethyst in Form einer Klappdose.  Ende 18.Jhdt., Deutsch  Der Rand von bunt emailliertem Gold eingefaßt. In der Mitte des emaillierten Zifferblattes bunte Blumen und Ranken.
Auf der Rückseite des herausklappbaren Uhrwerkes die ziselierte Inschrift: "Jakob Molly".
AGF/Spa

Dm. 3,4 cm.

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2046 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.48 der Liste).  Carnet de bal, souvenir d'amitié  Louis XVI, Französisch  Etui mit Notiztäfelchen.
Auf braunem Lack ziselierte Goldauflagen und Brilliantenverzierungen. Außerdem zwei ovale Medaillons. Die Vorderseite zeigt unter Glass auf lila Atlas in goldenen Buchstaben: über der Rahmung eine Schleife
darunter ein Gebinde von Zweigen, oben mit Brillanten das Wort: souvenir.
Die Rückseite ist entsprechend aufgeteilt und trägt an Stelle des Monogramms ein Porzellanbild (more...)
 
R 2047 Ubernommen vom Devisenschutzkommando (Nr.60 der Liste).  Siegelring des Schah Aulum.  Orientalisch und englisch  Gold, weiße und grüne Emailverzierungen, Smaragd mit orientalischen Schriftzeichen. Der Stein ist viereckig, 2 cm. hoch, 1,7 cm.breit. Auf der Unterseite der Steinfassung weiße Emailblüten auf rotem Grund.
Marke für Goldetui.
Ovales, büchsenförmiges Etui aus Gold. Auf dem Deckel der Buchstabe M mit Krone darüber. Unter dem Verschlußknopf: "Presented to the Right Honorable Lord Viscount Melville by (more...)
 
R 2048 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.35 der Liste)  Dolch  17.Jhdt.(?), Persisch  Dolch mit Korallengriff in elfenbeinerner Scheide.
Der Dolch trägt in seiner Klinge auf beiden Seiten eine Inschrift aus eingehämmertem Gold, Goldeinlagen auch auf dem roten Korallengriff. Am Knauf zahlreiche Brillanten, darunter einer von 7 mm. Dm.
Die Scheide trägt an der Öffnung einen Reif aus Smaragden, ihr Elfenbein ist in der Mitte beiderseits durchbrochen gearbeitet und hat Goldornament in (more...)
 
R 2049 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.203 der Liste).  Grosse Halskette, angeblich aus dem Besitz Karls V.  16.Jhdt., Französisch (?)  Bestehend aus sieben grossen, siebzehn kleinen Gliedern, einem Zwischenglied und einem grossen Anhänger. Gold, Email, Diamanten, Perlen, Rubinen und Lapislazuli.
Die grossen Glieder zeigen durchbrochene, emaillierte Goldreliefs, mit Lapsilazuliplatten unterlegt, mit Allegorien fürstlicher Tugenden(Stärke, Gerechtigkeit, Freigebigkeit, Förderung des Handels und der Wissenschaften usw). Die goldgera (more...)
 
R 2050 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.206 der Liste).  Halskette  16.Jhdt., Französisch  Grosse Halskette, aus dreissig hohlen Gliedern bestehend, von denen jedes aus zwei durchbrochenen, gewölbten, gleichen Hälften zussammengesetzt ist. Die Glieder werden aus lichtem, farbig emailliertem goldenen Rankenwerk und Arabesken gebildet. Sieben mittelgrosse Glieder tragen auf jeder Seite drei Perlen, vier der grossen sind auf jeder Seite mit einem Rubin, vier andere mit einem Diamanten in K (more...) 
R 2051 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.234 der Liste).  (Goldener) Anhänger in Rautenform, Gold ziseliert.  15.Jhdt. (um 1500), Französisch  (mit der) Vielfigurige(n) Darstellung der Anbetung des Kindes durch die 3 Weisen aus dem Morgenlande. Die Hohlkehle des Rahmens, dessen Seiten mit je einem in Capuchenfassung (kugelig) geschliffenen Rubin besetzt sind, ist mit freigearbeiteten Blumen, Blattwerk und Filligranranken belegt. An der unteren Spitze hängt ein goldgefasster Rubin. Die Oese zum Aufhängen ist in Form einer Bischofskrümme m (more...) 
R 2052 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.226 der Liste.)  Pluvial-Schliesse für ein geistliches Gewand.  1. Hälfte 16.Jhdt., Italienisch  Gold, Email, Diamanten und Filigran, Halbfigur des segnenden Gottvaters, von zwei Engeln verehrt, in farbigem Email.
Die Darstellung wird gerahmt von einem Vierpass, der von einem Quadrat durchdrungen wird. Die äussere Randleiste des Vierpasses ist mit farbigem Rankenwerk emailliert, jeder Pass ist mit einem Diamanten besetzt. Auf der Rückseite ist eine Klemmspange befestigt.
AGF/Spa

H.und Br. 7 (more...)
 
R 2053 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.208a der Liste)  Anhänger mit dem Bildnis Kaiser Karls V.  1.Hälfte 16.Jhdt., Deutsch (?)  Medaillon-
Gold, Email, Rubine, Diamanten, Lapislazuli und Perlen. Hochovale Lapislazuli-Platte, auf der das Brustbild des Kaisers im Profil nach rechts befestigt ist. Karl V. ist dargestellt als römischer Herrscher im Lorbeerkranz, mit Brustpanzer, togaartigem Gewand und dem Orden vom goldenen Vlies. Das Medaillon wird gerahmt von emaillierten Goldranken, in das abwedhselnd vier dreieckige Diaman (more...)
 
R 2058 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.181 der Liste)  Diana auf dem Hirschen.  16.Jhdt., Französisch (Italienisch)  Agraffe
Spitzovale Agraffe aus Gold, Email, Diamanten, Rubinen und Perlen.
Diana, deren Oberkörper aus einer barocken Perle und deren rechts Bein aus Perlmutter besteht, sitzt auf dem Hirschen vollplastisch vor ihr ein Hund vor einem farbig emaillierten Hintergrund.
Der Sockel, auf dem sich die Gruppe befindet, wird aus drei Diamanten und drei Rubinen in Kastenfassung gebildet. Das Ganze wird von (more...)
 
R 2059 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.235 der Liste).  Anhänger mit der Darstellung des hlg.Georg, den Drachen tötend.  16.Jhdt., Französisch od.Italienisch  Gold, Email, drei Perlen, Lapislazuli.
Auf einer trapezförmigen Lapislazuli-Platte ist als Halbrelief der hlg.Georg als Drachentöter angebracht. Die Platte wird von einer Liste eingefasst, die auf der Vorder- und Rückseite die Inschrift: EXIVIT SONUS EORUM IN OMNEM TERRAM PSO 18 trägt.
Gerahmt wird der Anhänger von einem mit Schlangen, Blumen und Blättern besetzten Rundstab aus emailliertem Gold. (more...)
 
R 2644 AUS KISTE NR. Kasten R 40  Statuette der Königin von Saba.  16.Jhdt., Französisch [Werkstatt des Palissy (?)]  Stehend in reichem Brokatgewand mit Schleppe, die ein hinter ihr stehender blaugekleideter Knabe trägt. Der brokatene Überwurf ist über der durch ein Hemd verdeckten Brust ausgeschnitten. Die Königin ist in Schreitbewegung mit leichter Wendung des Kopfes nach links dargestellt; sie trägt in der rechten Hand eine reichgeschmückte Deckelschale, mit der linken Hand rafft sie leicht das Gewand an ihre (more...) 
R 2060 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommano (Nr.233 der Liste)  Anhänger mit der Opferung Isaaks.  16.Jhdt., Deutsch [?]  Gold, Email, Rubine, ein Saphir, drei Perlen.
In einer tabernakelartigen Rollwerk-Umrahmung in vollplastischer Arbeit Isaak und Abraham, dessen Schwert von einem Engel festgehalten wird. Die Gruppe wird eingerahmt von fünf Rubinen; unter der Gruppe ein Saphir. Den unteren Abschluss bilden drei Perlen.
Das Schmuckstück hängt an drei Ketten, aus emaillierten Sternblumen, die in einer von einem kni (more...)
 
R 2063 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.220 der Liste).  Anhänger  16.Jhdt., Deutsch oder italienisch (?)  Anhänger mit Simson und dem Löwen.
Gold, Email, Diamanten, Rubinen, Smaragde, Perlen.
In einem Hochoval das fast freiplastische Relief des Kampfes Simsons mit Löwen, umgeben von einem reichen, mit Edelsteinen besetzten, bunt emaillierten, durchbrochenen Ornamentwerk, bestehend aus Pilastern, Säulen, Voluten, Rollwerk (Beschlagwerk). Das Medaillon hängt an drei Ketten, die in einer Oese zusammenlau (more...)
 
R 2064 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.186 der Liste)  Grosser Anhänger mit dem drachentötenden Georg.  16.Jhdt., Deutsch [(?)] od. französisch  Gold, Email, Diamanten, Rubine und Perlen.
Hochoval mit der fast freiplastischen Darstellung des hl.Georg in blauer Rüstung auf violettem Pferd, den Drachen erstechend. Das Medaillon wird gerahmt von stark plastischen Rankenornamenten mit daraufgesetzten Rubinen und Diamanten in Kastenfassung. Unten hängen drei Perlen, eine vierte Perle bildet die Mitte eines rollwerkartigen Ornaments, in dem dre (more...)
 
R 2065 Überwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.217 der Liste).  Grosses hochovales Medaillon mit der Darstellung der Befreiung Andromedas durch Perseus (unter Glas).  16.Jhdt., Deutsch (?)  Gold, Email, auf der Rückseite Heliotropplatte.
Weissemaillierter, mit Blumenranken, Reifen und geringem Rollwerk verzierter Rahmen.
AGF+/Spa

H.11,7 - Br.6,8 cm.

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2066 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.178 (184)der Liste).  Anhänger mit der Beweinung des Adonis.  16.Jhdt., Deutsch (?) od. Französisch (gleiche Werkstatt wie R 2062, 2063, 2065)  Gold, Email, Diamanten,Smaragde, Rubine und zwei Perlen.
In einem Achteck mit leicht eingebogenen Seiten das Relief des nackten toten Adonis im Schoss der rotgekleideten Venus; links Amor, der den rechten Arm des Adonis ergreift. Die Seiten des Achtecks sind von durchbrochenem Rankenwerk mit Smaragden eingefasst; es hängt an drei abwechselnd aus Diamanten und Rubinen gebildeten Ketten, die in ein (more...)
 
R 2067 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.184 der Liste).  Anhänger in Medaillonform.  16.Jhdt., Deutsch (?)  Im Hochoval das fast freiplastische Relief Amors, der vor einem Drachen auf einem Blasinstrument musiziert. Das Relief aus emailliertem Gold ist stellenweise durchbrochen, ihm ist eine Lapislazuliplatte unterlegt.
Die Rahmung des Medaillons ist ebenfalls aus emailliertem Gold, sie besteht aus einer mit verschiedenfarbigen Punkten verzierten Hohlkehle und durchbrochenem Rollwerk, Voluten- und Blume (more...)
 
R 2068 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando, Nr.213 der Liste.  Anhänger.  16.Jhdt., Französisch [Deutsch (?)]  Gold, Email, vier Diamanten, zwei Rubine, eine Perle.
Hochovales Heliotropmedaillon, auf dem die Figur einer sitzenden Frau mit entblösstem Oberkörper und erhobenen Unterarmen angebracht ist.
Sie hat ein gelb-blaues Gewand ist; auf ihren Oberarmen und auf ihrem Leib ist je ein Diamant montiert, auf ihrer Brust ein Rubin. Unter ihr ein zweiter Rubin.
Die Platte ist mit einem Wulst in lorbeerkranzar (more...)
 
R 2069 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.211 der Liste).  Andachtskapsel in Form eines Fünfecks, oben spitz zulaufend und mit Oese zum Aufhängen versehen.  16.Jhdt., Italienisch (?)  Gold, Email, Diamanten, Rubine, eine mit Heliotrop unterlegte Perle, Heliotrop.
Auf der reich mit Tafelsteinen verzierten Vorderseite der Kapseltür das durchbrochene, emailierte Relief eines vor einem Pult ein älterer Mann (knienden Beters) in reicher Trancht in betender Haltung .
Im Innern die Gestalt Christi als Ecce homo aus Heliotrop. Auf der Rückseite eine an den Ecken abgerundete Heliotropp (more...)
 
R 2071 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommandi (Nr.191 der Liste).  Anhänger in Gestalt eines geflügelten Meerweibchens mit Fischschwanz, in der Linken einen Spiegel, in der Rechten eine Perle haltend.  16.Jhdt., Deutsch (?)  Gold, Email, Diamanten, Rubine, Smaragde, drei Perlen.
Gesticht, Haare, Arme und Brüste sind aus glattem Gold, alles übrige emailliert und mit Edelsteinen besetzt.
An einem Goldring hängend.

Höhe 9,6 cm.

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2072 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommande (Nr.222 der Liste)  Durchbrochener Anhänger, reich mit Tafelsteinen und anderen besetzt; mit den ligierten Buchstaben M und A unter einer Fürstenkrone.  16.Jhdt., Deutsch  Die Rückseite ist emailliert, schwarze und goldene Punkte und Haken auf weissem Grund.

H.10,7
Br.6,7 cm.

Aus Besitz Maurice Rothschild.
 
R 2073 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.218 der Liste).  Anhänger mit Darstellung des Orpheus unter den Tieren.  16.Jhdt., Deutsch (?)  Goldemail, Diamanten, Rubine, Perlen.
Orpheus auf Goldemail spielt auf einer grossen, mit emaillierten Tieren und Pflanzen besetzten Knorrperle die Harfe. Die Perle ist angebracht auf einer mit aufgelegtem Rankenwerk, zwei emaillierten Fabelwesen und je zwei Tafelsteinen und Rubinen in Kastenfassung verzierten Kapsel, deren ovaler Deckel nach unten zu öffnen ist. Dieser zeigt farbiges, durchbroch (more...)
 
R 2074 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.228 der Liste)  Anhänger aus Goldemail, Perlen, Rubinen.  16.Jhdt., Deutsch (?)  Auf einer grossen Knorrperle sind musizierende Frauen und Kinder in Goldemail angebracht, desgleichen auf der Oberseite des ovalen Sockels, an dessen gewölbter Unterseite aus durchbrochenem Rollwerk eine Perle hängt. Das Schmuckstück hängt in der Art einer Ampel an vier Ketten, die in vier aus der Kante des Sockels herausragenden, rubingeschmückten Voluten endigen und oben in einer Agraffe zusamme (more...) 
R 2075 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando, (Nr.215 der Liste)  Grosser Anhänger.  16.Jhdt., Italienisch (?)  Gold, Email, Diamanten, Smaragde, Rubine, Perlen.
Kniendes, mit Tafelsteinen besetztes Kamel aus grauemailliertem, teilweise ausgespartem Gold, dessen Buckel aus einer Knorrperle gebildet wird. Auf ihm sitzt eine Bajadere, auf der rechten Hand einen Falken. Der Sockel, dessen ziselierte Oberseite mit je zwei Rubinen und Smaragden und dessen äusserer Rand mit Tafelsteinen zwischen Ornamenten beset (more...)
 
R 2076 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando (Nr.174 der Liste).  Anhänger in Gestalt eines Elefanten.  16.Jhdt., Deutsch (?)  Gold, Email, Diamanten, Rubine, Smaragde, Perlen.
Stehender Elefant, dessen Körper aus einer grossen Knorrperle gebildet wird; nur Kopf, Beine und Schwanz sind aus emailliertem, teilweise ausgespartem Gold. Der Elefant trägt einen Baldachin, unter dem ein Maharadscha sitzt. Auf dem Hals des Elefanten, der mit Tafelsteinen besetzt ist und an dessen Bauch eine Perle hängt, der Treiber. Der Elefant s (more...)
 
R 2078 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando. Nr.185 der Liste.  Grosser Anhänger in Gestalt eines muschelblasenden Tritonen.  16.Jhdt., Deutsch (?)  Gold, Email, Diamanten, Smaragde, Rubine, Perlen.
Der Oberkörper des Tritonen, der mit der Linken in die Aufhängekette greift und mit der Rechten das Horn zum Mude führt, wird aus einer sehr grossen Knorrperle gebildet. Kopf und Arme (Arme weiss emailliert) sind aus emailliertem, teilweise ausgespartem Gold; der Unterkörper besteht aus einem geringelten, zweiteilig endigenden Schwanz aus (edelstei (more...)
 
R 2079 Ueberwiesen vom Devisenschutzkommando. Nr.209 der Liste.  Anhänger in Gestalt eines Meerweibes.  16.Jhdt., Deutsch [(?)] od. Italienisch  Gold, Email, Diamanten, Perlen.
Brust und Bauch werden aus Knorrperlen gebildet, Arme und Kopf sind aus spärlich emailliertem Gold. In der rechten Hand hält das Meerweib eine Strahlensonne, die Linke legt es auf ihren geringelten Fischleib aus emailliertem Gold. Unten drei Perlen.
Hängt an zwei Perlenketten, die in einer Rollwerkkartusche(agraffe) zusammenlaufen.
AGF/Spa

Höhe(o.Ring) 12,2 - Breit (more...)
 
Displaying 451 to 500 of 1288 matches.
Pages:   « PREV    1 ...  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18 ... 26     NEXT »