Owner: Maurice de Rothschild — Paris, France
Collection: (R) Rothschild
Inventory No.: R 1768
Aus Kiste Nr.: Kasten R 255
Artist: Louis XVI, Französisch, Adam Weisweiler, Meister in Paris seit 1778, tätig bis 1809
Medium: Decorative Arts
Title: Schreibtisch. Holz, vergoldete Bronzebeschläge, Sèvres-Porzellan.
Description: Vier schlanke Beine, die miteinander durch geschweifte Streben verbunden sind. Die Streben tragen einen Korb. Unterhalb der Streben sind die Beine spiralig kanneliert, oberhalb bestehen sie aus gegossenen Bronzehermen in Gestalt von weiblichen Halbfiguren mit Fruchtkörben auf dem Kopf.
Eine die ganze Breite einnehmende Schublade, in der Mitte etwas vorspringend, mit Schreibeinrichtung.
Die Tischplatte besteht aus drei mit Blumen bemalten Sèvres-Platten, von denen die grösste in der Mitte als Lesepult hochzuklappen ist. 
Vergoldete Bronzebeschläge: Perlstab an den Oberkanten der Verstrebungen, Flechtmuster am Korb, in der Mitte der Schublade - und entsprechend auf der Gegenseite - zwei Harpyen, die eine Scheibe mit einem Frauenkopf halten, rechts und links sowie an den Schmalseiten ein durchbrochener Palmettenfries; Einfassung der Tischplatte und der Sèvres-Platten, durchbrochene dreiseitige Galerie.
H.77 - Br.77 - T.42 cm.
Bezeichnet Signatur: Sign: A.WEISWEILER
Die mittlere Porzellanplatte signiert 99 y (Bouillat ?).
AGF/Spa
Dr.Sch.
Literature: Literatur: Salverte S.306 ff., Theunissen S.177.
Provenance and Comments: The item was restored in the winter of 1944-1945.
Archival Sources: RG 260 M1943 Reel 19 NARA; Bundesarchiv, B323/281
Measurements: 77 x 77 x 42 cm
Signed? Yes
Transfer place: Jeu de Paume
Munich No.: 21932
Repatriated to France? Yes
Repatriation date: 1947-01-07
Restituted? Yes
Images: