Owner: Edouard de Rothschild — Paris, France
Collection: (R) Rothschild
Inventory No.: R 3572
Aus: Kasten R 184
Artist: 2.Hälfte 16.Jhdt., Italienisch
Medium: Decorative Arts
Title: Henkelkanne aus Jaspis, gefasst in Goldemail und Edelsteinen.
Description: Ovale Standfläche aus Jaspis, von einem mit Blumen farbig emaillierten Goldrand umgeben. Die Standfläche aus einem Stück mit dem Nodus, über dem ein farbig emaillierter Goldring zu dem wannenförmigen Körper aus Jaspis überleitet. Der Rand ist in Gold gefasst und mit Blütenranken in farbigem Email verziert und läuft an einer Schmalseite,leicht ausladend, spitz als Ausguss zu; unter der Ausguss-Spitze eine Kartusche aus farbigem Goldemail mit einem Diamanten in der Mitte. Der Henkel an der gegenüberliegenden Schmalseite in Gestalt eines Jünglings, der, auswärts gewendet, sich mit seinen Ellenbogen auf den Kannenrand stützt, und dessen mit einem blauen, von Goldschuppen besetzten Hemd bekleideter Oberkörper in einen gebogenen, mit Diamanten und Rubinen besetzten Schweif übergeht, der zur Unterseite der Kanne hinüberschwingt und dort in einer Volute endigt.
AGF/Spa
Dr.Sch.
H. 14 cm.
Literature:
Provenance and Comments: Offered to be part of an exhibit organized by the CRA in 1946.
Archival Sources: RG 260 M1943 Reel 22 NARA; Bundesarchiv, B323/283; RV 7, MAEE, Paris, France
Measurements: 14 cm
Intake place: Jeu de Paume
Transfer place: Neuschwanstein
Repatriated to France? Yes
Repatriation date: 1945-10-18
Restituted? Yes
Images: