Owner: Edouard de Rothschild — Paris, France
Collection: (R) Rothschild
Inventory No.: R 2675
Artist: Mesopotamien, Damaskusgruppe, ca 1250-60
Medium: Antiquities
Title: Moscheelampe aus Glas mit Emailmalerei.
Description: Abgestumpfte steile Kegelform mit zylindrischer Tülle. Standfläche mit Rankenfries in Gold auf blauem Grund, gefalteter Wulstring. Oberhalb des Wulstes ein rotes Band mit goldener, dreifach wiederholter Inschrift mit angeblich folgendem Wortlaut: "Ruhm unseren Herrn, dem weisen, gerechten, kriegerischen, frommmen König, Verteidiger der Grenzen, Sieger, Besieger, Triumphator".
Die übrigen Fläche des Gefässes mit goldenem Flechtwerk bedeckt, das Sterne und Achtecke bildet, die mit grüner, blauer oder roter Email-Farbe gefüllt sind.
Die Oberfläche um die Tülle geschmückt mit von einem von innen geschupptem Goldbändern eingefasstem Fries, der in Gold auf blauem Grund ein umgeformtes, von weissen und roten "syrischen" Bändern durchschnittenes Lotosfesten enthält.
AGK/Dr.B.

H. 22 cm unterer Durchm. 19 cm

Aus dem Besitz Edonard de Rothschild
(Aus dem Nachlass Aplhonse de Rothschild)

Lit.: Works of Art of the Collection Alfred de Rothschild II 2 zwei pl.
Seymour de Ricci: Les Arts, Sept. 1914, S. 24.
Carl Johann Lamm: Mittelalterliche Gläser und Scheinschnittarbeiten aus dem nahen Osten, Berlin 1930, Bd. I S. 327, Nr. 17
Literature: Works of Art of the Collection Alfred de Rothschild II 2 zwei pl. Seymour de Ricci: Les Arts, Sept. 1914, S. 24. Carl Johann Lamm: Mittelalterliche Gläser und Scheinschnittarbeiten aus dem nahen Osten, Berlin 1930, Bd. I S. 327, Nr. 17
Provenance and Comments: The item was restored in the winter of 1944-1945.
Archival Sources: RG 260 M1943 Reel 21 NARA; Bundesarchiv, B323/282
Measurements: 22 cm; 19 cm
Intake place: Jeu de Paume
Transfer place: Lager Peter
Transfer place: Kogl
Munich No.: 152/3
Repatriated to France? Yes
Restituted? Yes
Images: