Owner: Edouard de Rothschild — Paris, France
Collection: (R) Rothschild
Inventory No.: R 2665
Artist: Mesopotamien Damaskusgruppe, ca 1260-70
Medium: Antiquities
Title: Eimer aus Glas mit Gold-Emailmalerei.
Description: Runde Standfläche, nach oben sich leicht verbreiternde Wandung mit Wulstring unterhalb des Randes. Bemalung in roter, blauer, grüner, weisser und gelber Emailmalerei (sowie) und (Ver)Gold(ung). Oben mit einem hängenden Lilienblattfries und Bogenstellung und einem (zu) stellenweise zu Flechtknoten verschlungenem Taustab; unten stehender Lilienblattfries. Wandung in 2 Zonen aufgeteilt: in der unteren: Goldener Doppeladler und Greifenköpfe mit sich gabelnden Schwänzen mit Drachenköpfen; zwischen ihnen ovale Wappenmedaillons mit aussen geschuppten, (e)innen rot reliefiertem Goldrahmen und schreitendem blauen Leopard mit hochgeschwungenem Schweif. In der 2. Zone ein breiter, rot und gold ornamentierter von weissen Spiralranken durchzogener Streifen mit gelben und grünen Tierköpfen und Punkten, darin eine blaue Inschrift (angeblich: "Ich, der ich Wasser enthalte. . .")
AGK/Dr.B.

H. 21,6 - oberer Dm. 19,6 cm

Aus dem Besitz Baron Edoúard de Rothschild, Paris
Aus dem Nachlass Baron Alphonse de Rothschild.





Stilischitsch steht dieses Gefäss der Damaskusgruppe nahe.
Literature: Vgl. Carl Johann Lamm: Mittelalterliche Gläser und Steinschnittarbeiten aus dem nahen Osten, Berlin 1930, Bd. I, S. 306, Nr. 12.; Garnier: (Oua d-Neaix) Gaz. des beaux Arts 1884 II peg. 297, fig. I; Gerspach: L'art de la Verrerie pp. 112 ff., fig.53; (Paris 1885) Garnier: Histoire de la Verrerie p.64 (dsl) ders.: Collection Spitzer III: Verrerie Nr. 7 pp 81 u.91, pl. (II) Catalogue Spitzer II, Nr. 1975 p. 70 pl 49 Works of Art of the Collection Alfred de Rothschild II zwei p(p). 20 ff Robert Schmidt: Das Glas Berlin 1912, S. 5(0)1ff, Abb. 28 (Mesopotamien 1.H. 13.Jhdt.)
Provenance and Comments:
Archival Sources: RG 260 M1943 Reel 21 NARA; Bundesarchiv, B323/282
Measurements: 21,6; 19,6 cm
Intake place: Jeu de Paume
Transfer place: Lager Peter
Transfer place: Kogl
Munich No.: 1239/1
Repatriated to France? Yes
Repatriation date: 1946-03-02
Restituted? Yes
Images: