Owner: Edouard de Rothschild — Paris, France
Collection: (R) Rothschild
Inventory No.: R 2664
Artist: 1250, Mesopotamien chinesisch beeinflusste Gruppe Fundort Ägypten
Medium: Antiquities
Title: Henkelkanne aus Glas mit Goldemailmalerei.
Description: Auf rundem, eingezogenem Fussring kugeliger Körper mit abgesetztem steilwandigen sich nach oben erweiternden Hals. Am Übergang vom Körper zum Hals ein Fries von freistehenden vergoldeten, gefalteten Voluten. Kurzer Henkel, am oberen Ende geschlängelt. Fuss und Henkel unbemalt.
Auf der Leibung in Emailmalerei ein Zug von sechs Poloreitern von einem bärtigen Diener zu Fuss mit Obstschüssel in der Hand begleitet. Die Pferde in Gelb, Rot, Weiss und Grau; die Kleidung der Reiter vorwiegend in Gold mit roter Innenzeichnung, die Turbane farbig. Das Ganze auf blauem, von goldenen Ranken durchzogenen Grund. Auf dem Hals symmetrisch angeordnete (angeordnete) "syrische" Goldbänder mit weissen Mittelstreifen zu Ranken und Triangelfeldern geformt, und Goldarabesken, (oben und unten von doppelten Goldarabesken), oben und unten von doppelten Goldbänder eingefaßt.
AGK/Dr.B.

H. 18,7
Literature: Sammlung Edouard Rothschild aus dem Nachlass Baron Alphonse Rothschild. Literatur : Franks Augustus W. und Glass, Ap. J.C. Rotinson ed., Catalogue of the special exhibition of works of Art . . . . on loan of the South Kensington Museum June 1862, London 1862, Sect. 20, pp. 381 ff. Works of Art of the Collect. Alfred d. Rothschild II, zwei pl. Schmoranz, G.: Altorientalische Glasgefässe 1899 ppg. 15 und 43 f(f)., Fig. 42 5, pl. 30 Migeon, G.: Album de l'Exposition 1903, pl. 63 Robert Schmidt: Das Glas, Berlin und Leipzig 1922 peg. 52, Fig. 29 Carl Johann Lamm: Mittelalterliche Gläser und Scheinschnittarbeiten aus dem nahen Osten 1930 Berlin, Bd. I, S. 328 Nr. 19
Provenance and Comments:
Archival Sources: RG 260 M1943 Reel 21 NARA; Bundesarchiv, B323/282
Measurements: 18,7 cm
Intake place: Jeu de Paume
Transfer place: Lager Peter
Transfer place: Kogl
Munich No.: 21864/1
Repatriated to France? Yes
Repatriation date: 1946-03-28
Restituted? Yes
Images: