Advanced Search

Any Field:
Owner:
Collection:
Inventory No.:
Artist:
Medium:
Title:
Description:
Pre–1940 Literature:
Provenance and Comments:
Archival Sources:

Filters
Framed?    
Signed?    
Slated for destruction?    
Repatriated to France?    
Repatriated to Belgium?    
Repatriated to Holland?    
Restituted?    

 

Search Results

Displaying 101 to 150 of 153 matches.
Pages:   « PREV    1  2  3  4     NEXT »

Card ID Title Artist Description
R 734 AUS KISTE NR. R (734) 480  Kinderstühlchen (oder Modellstuhl ?)   Louis XV, Französisch   Nussbaum geschnitzt und gebeizt.
Vier geschwungene, in Voluten endigende Beine mit Muschelmotiv am Knie; die Hohlkehle geht in die geschweifte, konturierte, mit Ranken und Muschel geschmückte Zarge über. Geschweifte Rück- und Armlehne, mit Ranken und Blattwerk belegt.
Graugrüner Velourbezug mit Rosetten in Rhomben (mit Messingnägeln befestigt). 
AGF/Spa
Dr.Sch.

H.48,6 -Br.37,5 -T.31 cm.

ZUSTAND (more...)
 
R 735 a,b AUS KISTE NR. R 493  Ein Paar Hocker  16.Jhdt., Italienisch   Nussbaum, geschnitzt und gebeizt.
Achtseitige Sitzfläche über zwei gegeneinander geneigten Brettern von bewegtem Umriss, die in Relief zwei sich aus Akanthusblättern emporringelnde Schlangenleiber zu beiden Seiten von Blattwerk zeigen. Rücklehne von geschweiftem Umriss, in der Mitte eine Kartusche mit Schild zur Aufnahme eines Wappens, geschweifter oberer Abschluss mit drei spitzen Knäufen.
AGF+/S (more...)
 
R 736 Kiste Nr. R 497  Armlehnstuhl.  16.Jhdt., Französisch   Nussbaum.
Rücklehne geschnitzt mit der Büste einer Frau in einem Blattkranz mit Blüten. 
AGF/Spa

H.119 -Br.58 -T.42,5 cm.

Aus Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 737 Kiste Nr. R 497  Armlehnstuhl, Eiche.  16.Jhdt., Französisch   Mit geschnitzter Rückenlehne, die mit einem Harnisch, darunter einem Medaillon mit Kopf im Profil, und Bändern verziert ist. 
AGF/Spa

H .102,3 -Br.59,3 -T.42,5 cm.

Aus Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 741 AUS KISTE NR. R 495  Sessel, Nussbaum, geschnitzt.  19.Jhdt., Französisch   Von rechteckiger Grundform. Vierkantige, vorn mit Schuppenornament verzierte Beine, die seitlich mit einer Strebe, vorn und hinten mit einem Brett verbunden sind, von denen das vordere Ranken in Reliefarbeit enthält. Steile, hohe Lehne mit geschweiftem oberen Abschluss und Ranken, die in Fabelköpfen endigen. Oben die Buchstaben HBR. Ein zweites, schmales Brett darunter mit einem Horizontalfries vo (more...) 
R 742 AUS KISTE NR. R 500  Stuhl.  19.Jhdt. Französisch   Holzgeschnitzt, vergoldet.
Schlanke, leicht geschwungene Beine, die ebenso wie die konturierte, geschweifte Zarge mit Ranken, Gitterwerk und Muschelmotiven verziert sind. Rücklehne von lebhaftem Umriss, mit Rocaillen und Ranken geschmückt. Rücklehne und Sitzfläche geflochten, letztere mit weiss-seidenem, gestreiften, angebundenen Polster.
AGF/Spa
Dr.Sch.
Stil Louis XV,
H.92- Br.39,5 -T.36 cm.

Aus (more...)
 
R 745 AUS KISTE NR. R 494  Bergère.  2.Hälfte 19.Jhdt., Französisch   Holzgeschnitzt, vergoldet.
Vier hohe, kandelaberartige Beine mit geschnitzten Verzierungen von Weinlaub und -trauben. Leicht vorgewölbte Zarge, die mit einem Blütenstab belegt ist; an den Ecken Quaderrosetten. Korbbogenförmig abschliessende Rücklehne mit Vase und Tuchgehänge auf ihrem Scheitel; auf dem Rahmen ein Fries von wellenförmig durch Bänder verbundenen Rosetten. Armlehnen in Voluten endige (more...)
 
R 746 AUS KISTE NR. R 496  Bergère.  Louis XVI, Französisch  Holzgeschnitzt, weiss bemalt.
Gerade, kannelierte, unten spitz zulaufende Beine. Leicht vorgewölbte Zarge mit doppeltem Wellenband, das in der Mitte von einer Schleife überdeckt wird. An den Ecken Quaderrosetten. Das gleiche Motiv des Wellenbands und der Schleife kehrt an der steilbogig sich erhebenden Rücklehne wieder. Gepolsterte Armlehnen in Voluten endigend, mit Wellenband verziert. 
Neue Bezü (more...)
 
R 748 AUS KISTE NR. R 499  Sessel.  19.Jhdt., Französisch   Holzgeschnitzt, vergoldet.
Gerade, unten spitz zulaufende Beine mit tordierten Kannelüren. Leicht vorgewölbte Zarge mit Spiralband um Rundstab und Quaderrosetten an den Ecken. Quadratische Rücklehne mit Spiralband, in der Mitte der Oberkante eine Schleife. Gepolsterte Armlehne mit Volute und geschweifter, mit Akanthus und Schuppen belegter Stütze.
Alter, grauer Seidenbezug mit roten, grünen und b (more...)
 
R 749 AUS KISTE NR. R 496  Bergère.  Louis XV, Französisch   Holzgeschnitzt, gebeizt.
Sitzfläche in Form eines Halbkreises, vorn geschweift. Geschwungene Beine, deren Hohlkehle in die der Zarge übergeht, die in der Mitte mit Blüten geschmückt ist. Auf dem Scheitel der korbbogenartig geschweiften Rücklehne ebenfalls zwei Blüten.
Bezug aus altem, gold- und silberbroschiertem Brokat mit Ranken und bunten Streublumen (das lose Sitzkissen fehlt). 
AGF/Spa
Dr.Sch (more...)
 
R 751 AUS KISTE NR. R 430 [R 480]  Fussbank.  Louis XVI, Französisch   Holzgeschnitzt, vergoldet. (Gestell neu).
Oval, mit vier kannelierten, unten spitz zulaufenden Füssen, in der Zarge ein Schlängelband um Rundstab, das über den Füssen von Quaderrosetten unterbrochen wird.
Alter silbergrauer Seidenbezug mit Wolkenbandmuster und eingestickten, verblichenen Blüten. 
AGF/Spa
Dr.Sch.

H.17 -Br.35 -T.28 cm.

Aus Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 752 AUS KISTE NR. R 472  Sofa.  Französisch   Holzgeschnitzt, vergoldet.
Auf sieben kannelierten, unten spitz zulaufenden Beinen. Von ovaler Grundform, mit leicht vorgewölbter Zarge, die ein Spiralband um Rundstab enthält, das über den Beinen von Quaderrosetten unterbrochen wird. Von den Seiten nach der Mitte zu ansteigende Rücklehne mit geschnitzter Schleife und Blumen im Scheitel.
Petit-point-Bezug (Wollstickerei auf Leinen); in der Mitte d (more...)
 
R 753 AUS KISTE NR. R 470  Sofa.  17.Jhdt., Louis XIV, Französisch   Geschnitztes und gedrechseltes Nussbaumgestell, gebeizt.
Sechs balusterförmig gestaltete Beine, von denen das vordere mit dem entsprechenden hinteren Bein durch eine Strebe verbunden ist; diese drei Streben sind durch eine grosse Querstrebe miteinander verbunden.
Hohe Rücklehne, mit wellenartigem, dreifach gebuckeltem Abschluss, wie die geschweiften Seitenwangen ganz bezogen.
Bezug in Petit-point (more...)
 
R 754 AUS KISTE NR. R 471  Sofa  1.Hälfte 18.Jhdt. Régence, Französisch   Grosses Sofa. Nussbaum geschnitzt und gebeizt.
Auf zehn geschwungenen, in Voluten endigenden Beinen, die durch geschweifte Streben in Kreuzform verbunden sind. Die konturierte Zarge zwischen den Beinen sich vorwölbend; sie ist in der Mitte geschmückt mit einer Muschel, die von Blättern umgeben ist, anschliessend Kreuzschraffuren.
Die Rückenlehne, die wellenförmig in vier Buckeln abschliesst, ist g (more...)
 
R 755 AUS KISTE NR. R 470  Ofenschirm  Französisch   Zusammenklappbarer zweiteiliger Ofenschirm. (Ecran) Gestell neu. Geschnitzt und vergoldet.
Hochrechteckiger Rahmen auf Volutenfüßen. Rahmenleisten oben und unten mit Lorbeerzweigen, die in der Mitte von Bändern zusammengehalten werden, verziert, seitliche Leisten mit hängenden Lorbeerblattsträußen untereinander. In den Ecken Rosetten. Das Innere des Rahmens begrenzt ein Perlstab.
Bespannung mit al (more...)
 
R 756 Kiste Nr. R 485  Schmiedeeiserner Kerzenhalter.  15.Jhdt., Französisch oder Katalanisch  (Osterleuchter)
Auf drei Füssen. Füssen, Verbindungsleisten gedreht, desgleichen Schaft, der in der Mitte einen Nodus trägt.
Der hochherausragende Kerzenschaft erhebt sich aus einem Teller, der von einem ringsumlaufenden stark durchbrochenen Korb umgeben ist, in dessen Ornament kleine Quadrate ruhen und der über Abschlussleiste Zinnen trägt.

AGF/Spa

H.123,5 - Dm. 26 cm.

Aus dem Besitz von Henri (more...)
 
R 757 a,b Kiste Nr. R 630  Zwei Altarflügel.   1607, Französisch (Deutsch ?)  Gemalt auf der einen Seite:
a) Begegnung unter der goldenen Pforte, Maria und Elisabeth.
b) Heilige Margarete mit Schwert und Palmwedel, auf dem Drachen stehend.
Geschnitzt auf der anderen Seite:
a) Petrus mit Schlüssel und Buch.
b) Paulus mit dem Schwert.
Die ganzfigurigen Heiligen - Reliefs, alte Fassung - stehen unter einem von schlanken Säulen getragenen, von Blattwerk umgebenen Bogen.

BEZEIC (more...)
 
R 758 Kiste Nr. R 507  Kasten mit hochgewölbtem ovalen Buckel im Deckel mit getriebenem (gepresstem) Lederbezug.  16.Jhdt. ?, Spanisch ?  Kreise und Rechteckornamentik auf dem Deckel. Drei Seiten des Kastens mit reicher Reliefierung in zwei Zonen: Oben ein Fries von nebeneinandergestellten weiblichen Figuren, daruntergereihte Ranken und Vasenmotive.
AGF/Spa

H.12,8 - Br.20,5 - T.15,5 cm.

Aus dem Besitz von Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 759 Kiste Nr. R 507  Kasten mit halbrundem Deckel, schmiedeeisernem Griff und Schloss, gepresster Lederbezug.  Anfang 16.Jhdt., Französisch   Auf dem Deckel eine Anbetung, auf der Schauseite mit dem Schlüsselblech eine Verkündigung. Reste alter Vergoldung. 
AGF/Spa

H.19,8-Br.27-T.14,4 cm.

Aus dem Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 760 Kiste Nr. R 465  Kasten  1500, 16.Jhdt., Französisch  Schmiedeeiserner Kasten in Kofferform mit halbrundem Deckel auf vier Füssen, innen mit Mennige gefärbt. In den Ecken weist der Kasten gotische Masswerkverzierung auf. Die seitlichen Enden des Deckels sind mit durchbrochenen Bändern belegt; ein durchbrochener Streifen folgt dem Halbrund des Deckels an den Seiten.
AGF/Spa

H.15-Br.18,5 - T.13 cm.

Aus dem Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay.

 
 
R 761 Kiste Nr. R 465  Kasten mit gepresstem Pergamentbezug und Messingverschluss.  17.Jhd., Louis XIII, Franz.  Deckel ist walmdachartig abgeschrägt bis zur Deckplatte. Dunkelbraune Bandornamentik teilt die Flächen, die von reichen Blumen und Rankenwerk 2 Putten und Kronen verziert sind.
AGF/Spa

H.22 - Br.25,2 -T.19,1 cm.

Aus dem Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 763 Kiste Nr. R 507  Kasten mit halbrundem Deckel und Goldpressung auf vier Kugelfüssen aus Messing, ebenso wie Schlüsselblech und Griff.  17.Jhdt., Französisch  Auf dem Deckel Jagdszenen, auf den Querflächen mit ... und der Schlüsselblechseite stehende und fliegende Vögel.
Eisen in Gold gepresst

AGF/Spa

H.13,4 -Br.19,5-T.12 cm.

Aus dem Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 764 Kiste Nr. R 465  Kasten mit ziselierter und kleinem Eisen goldgepresstem Lederbezug.  17.Jhdt. Französisch, Louis XII  Bronzegriff, -schlüssellochblech und -sicherungshaken. Geometrische Rankenmuster und Schleifen von aneinandergereihten sonnenartigen Formen.

AGF/Spa

H.14 - Br.36,2 - T.23 cm.

Aus dem Besitz von Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 443 Kiste Nr. R 616  Stilleben  Abraham Hendriksez Beyern, geb. 1620 im Haag, gest. 1675 in Alkmaer  Aus der dunklen Ecke eines Raumes leuchtet eine Zusammenstellung kostbarer Gefasse, die auf einer Draperie von farbigen Tüchern stehen und Früchte, Blumen und Krustentierte enthalten. Links oben vor einem Fenster ein geraffter roter Vorhang.
AGF/Spa/Dr.Sch.
Öl auf Lwd.
H. 128
Br. 108 cm
Holzrahmen
Bezeichnet rechts unten auf der Tischplatte mit Monogramm u.nicht erkennbarer Jahreszahl.
Zahlreiche, (more...)
 
R 444 AUS KISTE NR. R 614 (R 620)  Bildnis Kaiser Karls V, im Alter von 22 Jahren  Christoph Amberger (?), zwischen 1500-1510 geboren tätig in Augsburg, gest. zwischen 1561-1562  Halbfigur vor einem mit zahlreichen Wappenschildern besetzten hohen goldbraunen Baldachin, die Hände auf ein vor ihm liegendes goldbraunes Kissen gelegt.
Er wendet den mit einem schwarzen Barett bedeckten Kopf nach links; er trägt spanisches Kostüm. Vor seiner Brust das Goldene Vlies. An der Rückwand des Baldachins die Devise: PLUS OVLTRE.
AGF/Spa/Dr.Sch.
Öl auf Lwd.
H.145
Br. 98,5 cm
AUFBEWAHRUNG (more...)
 
R 447 AUS KISTE NR. R 613  Gebirgige Flusslandschaft mit eselreitendem Hirten  Nicolae Berchem, geb. 1620 in Haarlem, gest. 1683 in Amsterdam  Rechts steiles, teilweise bewaldetes Felsgebirge, links Ausblick auf ein breites, von einem Fluss durchzogenes Tal, auf dem jenseitigen Ufer eine Burg. Der Vordergrund belebt durch Menschen und Tiere. Über der Landschaft en warmer sonniger Himmel.

AGF/Spa.
Ungerahmt
Goldrahmen
Die Leinwand ist am unteren Rand beschädigt.
Sichergestellt im Schloss Les Vaux de Cernay
 
R 448 AUS KISTE NR. R 611  Hund und Katzen  Art des Flämisch Snyders  Links ein grosser schwarzbrauner Hund, der sich zahnefletschend zu einer Katze wendet, diese sitzt vor einem gerupften Huhn, das, ebenso wie mehrere Krammetsvögel, Spargelbundel, Artischocken und Zitronen, aus einem umgestürtzen Korb herausgefallen ist. Dahinter sind die Köpfe zweier weiterer Katzen sichtbar. Oben rechts eines blaugrüne Schale mit Weintrauben.
AGF/Spa/Dr.Sch.
Öl auf Lwd.
H.115,5
B (more...)
 
R 449 Kiste Nr. R 618  Stilleben mit Hummer und Hase  Pieter Boel, geb. 1622 in Antwerpen, gest. 1674 in Paris  Auf grünedeckten Tisch liegt als Unterlage für den Hasen ein weisses Tuch, ausserdem ein Zinnteller mit Pfirsichen, eine Schlüssel mit einem riesigen Hummer und einem Halbgefüllten Römer, aus dem eine Weinranke herausragt. Das Ganze vor einer bordeauxroten Draperie, die sich rechts um eine Säule schlingt, rechts im Hintergrund eine (...) sichtbar.
AGF/Spa/Dr.Sch.
Öl auf Lwd.
H.71
Br. 90 cm
Goldrah (more...)
 
R 450 AUS KISTE NR. R 612  Küstenlandschaft  17.Jhdt., Italienisch  Rechts das burgenbekrönte felsige Steilufer, links das bewegte Meer mit einem Segelschiff und einer Galeere. Vorn am Ufer eine Gruppe von fünf malerisch drapierten Gestalten. Am Himmel starke Wolkenbildung.
(...) französisch
Öl auf Lwd.
H.146
Br.179
Goldrahmen
AGF/Spa/Dr.Sch.
Sichergestellt im Schloss Les Vaux de Cernay
 
R 451 Kiste Nr. R 612  Flusslandschaft  Italienisch, 17.Jhdt.  Am rechten Ufer Bergmassiv mit darus hervorragenden Laubbäumen.In der Mitte des Vordergrunden ein Angler. In Vordergrundhälfte liks vor einem bewaldeten Bergmassiv ein Schimmelreiter in Rückenansicht. Zwei weitere Staffagefigüren mit einem Hund. Im Mittelgrund ein befestigtes Dorf. Im Hintergrund verliert sich der Fluss zwischen Gebirgszügen. (Vielleicht französisch)
Gegenstück zu R 450
AGF/Spa
Öl (more...)
 
R 452 AUS KISTE NR. R 617  Hüftbildnis eines Knaben in Galauniform  1700, Französisch  Nach links gewendet, den Beschauer anblickend, unter dem linken Arm den pelzversierten Dreispitz. Dunkle, goldbestickte Uniform, aug der linken Brustseite den Orden des Hl.Geistes; das blonde Haar fällt lockig auf die Schultern herab.
AGF/Spa/Dr.Sch.
Öl auf Lwd.
H.79,5
Br. 83,5 cm
Goldrahmen
Sichergestellt im Schloss Les Vaux de Cernay
 
R 453 AUS KISTE NR. 615  Bildnis eines bärtigen, sitzenden Geistlichen  Mitte 16.Jhdt., (Sebastiano del Piombo) ?  Auf einem Stuhl sitzend nach rechts gewendet, den intarsierten Sessels gelegt; in der Rechted ein Gebetbuch, in der Linken die Handschuhe haltend. Rote Kopfbedeckung, rostbrauner Umhang, weisses Gewand. Links ein Fenster.
Wahrscheinlich Kopie.
AGF/Spa/Dr.Sch.
AUFBEWAHRUNGSORT PETER
Öl auf Lwd.
H. 105
Br. 86 cm
Sichergestellt im Schloss Les Vaux de Cernay

Goldrahmen
 
R 454 AUS KISTE NR. R 611  Mythologische Frauengestalt (Veritas)  (Pittoni zugeschrieben) Giovanni Baptista, Venezianisch, geb. 1687 in Venedig, gest. 1767 ebenda  Auf Wolken thronende Frau, bekleidet mit einme silbergrauen Gewand, dessen Faltan die gespreitzten Beine verhüllen. Sie dreht ihren Oberkörper nach rechts und hält ihren rechten Arm seitlich abgestreckt, um nach einem goldenen Schmuckstück zu greifen. In der Linken hält sie ein Szepter. Auf ihrem nach links geneigten Kopfe eine kleine Zackenkrone und ein Diadem. Hinter ihr ein Pfau. Über demeelben (more...) 
R 765 Kiste Nr. R 507  Pulverhorn in konischer Form  16.Jhd., Italienisch  Halbiert und vorne abgeschnitten, mit gepresstem Lederbezug, aufgeteilt in drei Felder, von denen das mittelste ein Wappen im Ovalmedaillon (halbiert) trägt. Oberhalb des Balkens Adler, unterhalb auf dem Foto nicht erkennbar. Auf dem Helm ein geschwänztes Tier.
AGK/Dr.B. 

H. 23 - Br. 11,5 cm T. 7,5 cm



Aus dem Besitz Henri de Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 766 Kiste Nr. R 465  Bronzemörser mit einem Henkel  16.Jhdt., Französisch   (mit vier quergestellten ornamentierten Leisten.) Zylindrische Form mit ausladender abgesetzter Rundung. Mantel unterteilt durch senkrechte Stege, ornamentiert.
AGF/Spa

H.11,2-Dm. 13,2 cm.

Aus dem Besitz von Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 767 Kiste Nr. R 465  Bronzemörser.   1.Hälfte 16.Jhdt., Französisch   Bronzemörser. plastisch zylindrisch eingezogener Fuss mit ausladender Mundung mit zwei (zu) Tierköpfen (ausgebildeten) als Griffen, einem Ranken- und Palmettenornament auf der(en) Schauseite, zu denen je ein(e) Salamander (Eidechse) kriecht. Am oberen ausgebauchtem Rand Lilienfries.
AGF/Spa

H.13, Dm. 14,8 cm.

Aus dem Besitz von Henri Rothschild, Vaux de Cernay. 
 
R 768  Weihrauchgefäss  Kleinasiatisch Persien?  Weihrauchgefäss in Form eines Pokals mit Griff und durchlöchertem Deckel, Bronze mit blauen Glasflussperlen in Bronzefassung.
AGF/Spa

H.19,4 - Dm. 9 cm,

Aus dem Besitz von Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 769 Kiste Nr. R 484  Pendule, Bronze vergoldet.  Louis XVI, Französisch, Robin, Uhrmacher in Paris (1742-99),  Das Gehäuse wird von zwei Putten mit Füllhörnern auf den Köpfen getragen und von einer Urne bekrönt. Violetter Marmorsockel, auf Messingfüße montiert.
Auf dem emaillierten, mit Blumengirlanden bemalten Zifferblatt die Inschrift: Robin Hger du Roy A Paris.
AGF/Spa

H.54,5 - Br.34,4- T.14,5 cm.

Aus Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 770 Kiste Nr. R 482  Pendule.  Louis XVI, Französisch   Vergoldetes kastenartiges, seitlich von Voluten gerahmtes Gehäuse, das von einer auf vier Füssen ruhenden Schale mit Widderköpfen bekrönt wird. Der mit weissen Alabasterplatten eingelegte Sockel ist vorn mit einem Wedgewood-Medaillon in Wedgewoodstil weiss auf blau belegt.
Auf dem ZIfferblatt die Inschrift: A.Beurdely Fils, Paris.
AGF/Spa 

H.61 - Br.46,5 cm. T.19 cm.

Aus Besitz Henri Rothschild, (more...)
 
R 771 Kiste Nr. R 504  Pendule.  Anfang 18.Jhdt., Französisch,  Geschnitztes vergoldetes Gehäuse auf vier volutenartigen Füssen, der aus Voluten und Rocaillen gebildete obere Abschluss von einer Muschel bekrönt. Die Vorderseite zeigt in durchbrochener Schnitzerei Bogen und Köcher gekreuzt zwischen Lorbeerzweigen, darüber das Zifferbaltt mit der Inschrift: Planchon à Paris. 
AGF/Spa

H.60 - Br.38 - T.21 cm.
Stil Régence
Aus Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cern (more...)
 
R 772 Kiste Nr. R 484  Pendule mit zwei Zifferblättern.  Ende 19.Jhdt., Französisch   Einfacher gradliniger Kasten aus vergoldetem Messing und Kristallglasscheiben. Das obere Zifferblatt zeigt die Stunden an, das untere Monat, Wochentag, Mondphase usw. 
AGF/Spa

H.42,2 - Br.25,5 - T.20,2 cm.

Aus dem Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
R 446 AUS KISTE NR R 850  Stilleben  1871, Phillippe Rousseau, geb. 1816 Paris, gest. 1887 Acquigny  Auf einer Steinbalustrade die barocke Büste eines Herrn mit Allonge-Perücke, mit rotem Samt drapiert. Rechts daneben eine Malerpalette, zwei aufgerollte Zeichenblätter, eine schlanke hohe Vase, eine Uhr, eine Schüssel mit Pfirsichen und eine bronzene Kaffeekanne. Rechts vom Tisch herab hängt eine gelbe Seidenschärpe. Am Fuss der Vase ein Brief mit der Aufschrift:
Madame - Madame la Baronne Nathana (more...)
 
R 720 Kiste Nr. R 937  Truhe  16. Jahrhundert.  Grosse Eichenholz Truhe mit einem Schlüssellochbeschlag dem in seiner oberen Zone ein mit einem sich wellen - förmig schlängelnden Band in dem Vierpassformen stecken, geschmiedetes Blech aufgelegt ist. Die Schnitzerei zeigt gross geschwungene Ranken mit figürlicher Darstellung in der Mitte.: Madonna mit Kind - Wurzel Jesse. Die beiden seitlichen Pfosten mit Ornamentschnitzerei, in deren Mitte auf (more...) 
R 723 Kiste Nr. R 844  Mahagonyschrank  im stil Louis XVI, Frz.  Ein kleiner 2 türiger Mahagonyschrank mit reichen Bronzebeschlägen. (es fehlt entweder Sockel oder Gestell). Die Abschlussplatte ist auf 3 Seiten mit einem wellenartigen Bronzegeländer umzogen. In der Seitenzone eine sich hoch erporrankende Ranke, die innen eine Rose trägt. Die Schauseite ist durch einen schmalen mit einem Eierstab versehenen Bronzerahmen zusammengefasst, unter dem sich in einer A (more...) 
R 744 Kiste Nr. R 494  Zweites Rokoko, Gepolsterter Armlehnsessel.  1880, 19. Jahre, Französisch  Gestell reich geschnitzt und vergoldet mit roter Samtpolsterung. Auf vier geschwungenen Beinen. Abschlussleiste der Rückenlehne zeigt in der Mitte einen Vogel mit zum Abflug erhobenen Flügeln in einer Rocaille. Die Abschlussleiste unter der Sitzfläche weist in der Mitte in einer herzförmigen Rocaille einen kleinen Blütenzweig auf.

Höhe 86,5 Breite 77 Tiefe 64 cm.

Aus dem Besitz von Henri de Roth (more...)
 
R 747  Copie? Gepolsterter Armlehnsessel.  19.Jahrh.  Reich geschnitzt und vergoldet mit sandfarbenen Damastbezug mit blauen Streifen und Rosensträussen. Auf der korbbogenförmigen Stuhllehne liegt ein Eichenkranz. Die Knäufe weden von einer viereckigen Blattrosette gebildet zwischen denen Beeren vorschauen. Auf den Pfosten liegt eine hängende Eichengirlande auf. Ein Akanthusblatt schmiegt sich in die einwärts geschwungene Lehnstütze. Die schirmartige (more...) 
Kiste Nr. R 628  Eveque en bois sculpté  17ème siècle  haut: 110 cm 
R 823 Kiste Nr. R 485  Un mors     
R 822 a-b Kiste Nr. R 485  Ein Paar Sporen.  15.Jhd., Deutsch  Schmiedeeisen. Bügel gebogen, teilweise profiliert mit Ringösen. Der eigentliche Sporn lang mit kantigem und 8 sprossigem Rädchen.
AGK/Dr.B.

L. 427 cm

Aus dem Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay
 
R 738 Kiste Nr. R 497  Armlehnstuhl, Nussbaum.  16.Jhdt., Französisch   Mit geschnitzter Lehne, auf der ein perspektivisch verkürzter tonnenüberwölbter Gang dargestellt ist. 
AGF/Spa

H.135,5 - Br.60.8 -T.38,5 cm.

Aus Besitz Henri Rothschild, Vaux de Cernay.
 
Displaying 101 to 150 of 153 matches.
Pages:   « PREV    1  2  3  4     NEXT »