Advanced Search

Any Field:
Owner:
Collection:
Inventory No.:
Artist:
Medium:
Title:
Description:
Pre–1940 Literature:
Provenance and Comments:
Archival Sources:

Filters
Framed?    
Signed?    
Slated for destruction?    
Repatriated to France?    
Repatriated to Belgium?    
Repatriated to Holland?    
Restituted?    

 

Search Results

Displaying 1 to 50 of 5733 matches.
Pages:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 ... 115     NEXT »

Card ID Title Artist Description
R 91  Helene Fourment.  Rubens, Peter Paul  7. Ansicht von Evers 1.) Das Bild ist nicht auf einmal entstanden; durch andere Malweise und durch andere Bretterfügung ist ein Halbfigurenbild darin erkennbar. Zu diesem Halbfigurenbild gehörte die Zeichnung: Glück-Haberditzl, die Handzeichn(ung) v.Rubens, Berlin 1928, S.233. Das zweite Stadium der Entstehung ist die Umwandlg. in eine Ganzfigur, in anderer Farbe, noch ohne Page: erhalten in Sanss (more...) 
R 1 Kiste Nr. H 12  Der Astronom.  1673, Jan Vermeer (1632-1675)  Innenraum. Profilbild eines Gelehrten, der vor einem mit Büchern und astronomischen Geräten bedeckten Tisch sitzt, mit der rechten einen Globus dreht, mit der Linken sich auf die mit einem Tuch bedeckte Tischkante stüzt. Links Fenster, im Hintergrund Schrank, rechts davon ein Bild.
AGF/Spa
Dr.v.I.
Öl auf Lwd.
H. 51,5 cm.
Br. 46cm.
Bezeichnet Signatur: [symbol of overlapping 'T' (more...)
 
R 2  Szene vor einem Wirtshaus.  Jan Steen, Leyden um 1626-1679 [1659] ebda  An einem weissgedeckten Tisch sitzen zwei Frauen und ein Mann, der einer Alten Geld bezahlt. Ein rotgekleidetes Mädchen mit einer Schüssel über dem Kopf tritt von hinten hinzu. Rechts drei Musikanten, von denen der eine aus einem Kelchglas trinkt. Links im Hintergrund der Eingang zum Wirtshaus, in dem eine dicke Frau steht, die ein Kavalier grüsst. Neben ihr ein alter Mann, der auf den Glaser deut (more...) 
R 3 I, 206  Kleine Gesellschaft beim Wein.  Pieter de Hooch, 1629 - um 1677  Innenraum. Um einen Tisch mit Krug, gefülltem Becherglas, Teller und Tonpfeife sind vier Personen gruppiert. Links sitzt ein junger Kavalier im Profil mit dem Rücken gegen das geöffnete Fenster gelehnt, rauchend, in gelber Weste und grossem dunklen Schlapphut, rechts vor dem Tisch, dem Beschauer dreiviertel zugewendet auf niedrigem Hocker ein Mädchen mit rotem Rock und heller Bluse, das sich von e (more...) 
R 4 I, 206  Weintrinkende junge Frau.  Gerard Terborch (1617-1681)  Junge blonde Frau mit schwarzer Haube, rotem Rock und gelb-schwarz gestreifter Bluse unter dunkler Pelerine sitzt - im Profil nach rechts gewendet - auf rotem Stuhl und trinkt prüfend aus einem Weinglas. Mit der rechten Hand hält sie vor sich auf dem Schoss einen Krug. Vor ihr geschnitzer Holztisch mit Schreibzeug und zurückgeschlagener Tischdecke. Im Hintergrund brauner, zeltförmiger Betthimmel.
(more...)
 
R 5  Der Besuch.  Gabriel Metsu (1630 - 1667)  Innenraum. Dame in weissem Atlas-Kleid mit rotem Mieder sitzt - dem Beschauer zugewendet - neben einem Tisch mit drapierter Decke, Spiegel und Dose, und lockt ihren kleinem Hund heran. Dahinter Halbfigur einer Dienerin, die den Finger an den Mund legt. Von rechts tritt ein junger Jäger mit geschulterter Flinte und Jagdhund ein.
AGF/Spa Dr.v.I.
Öl auf Holz
H. 64 Br.47,5
Bezeichnet Signatur: auf (more...)
 
R 6  Drei Soldaten vor einem Kamin.  Gerard Terborch (im Zwolle 1617-1681 im Deventer)  Zwei sitzen an einem Tisch, der dritte steht hinter ihnen. Der linke mit gespreizten Beinen leert mit nach hinten gelehntem Oberkörpter ein Kelchglas und stützt dabei den linken Arm auf die Tischplatte. Er trägt hohe Stulpstiefel, einen Kürass und rote Schärpe. Der Rechte, im Profil gesehen, in reich mit Goldtressen besetztem grünen Waffenrock, bläst eine Fanfare, deren helles Tuch mit Emblemen be (more...) 
R 7  Vornehme Familie, das Fährboot erwartend.  David Teniers, geb.1610 in Antwerpen, gest. 1690 in Brüssel  Ein Edelmann in leuchtend rotem Mantel mit Frau und Kind steht am linken Ufer eines Gewässers, das von einer Baumreihe begrenzt wird. Rechts stakt ein [(buckliger)] Fährmann das Boot ans Ufer. Vom rechten Bildrand überschnitten wird ein Wasserschloss sichtbar.
AGF/Spa
Lwd.
H.67,5 - Br.95,5 cm.
Bezeichnet Signatur: auf dem Bodenstück links: D.T[superscript]s
Aufbewahrungsort: Peter [Lager NS]
 
R 8  Die Malerin (le corsage rouge).  Gabriel Metsu (geb. 1629 in Leyden, gest. 1667 in Amsterdam)  In einer architektonischen Umrahmung sitzt ein geziert den Beschauer anlächelndes Mädchen; sie trägt über einem lachsroten Seidenkleid eine rotsamtene, weiss-verbrämte Jacke. Sie hält ein Zeichenbrett im Schoss und streichelt mit der Rechten ein Hündchen. Rechts steht auf einer Plüschdecke ein marmorner Putto vor einer Staffelei.
AGF/Spa
Holz
H.36 - Br. 39,5 cm.
Bezeichnet Signatur: auf der Wand i (more...)
 
R 9 Kiste Nr. R 12  Fischerboote bei Windstille.  1659, Willem van de Velde, geb. 1633 in Greenwich, gest. 1707 ebda  Im Hintergrunde zwei Gruppen von mehreren vor Anker liegenden Fischerbooten unter Segel, auf denen sich zahlreiche Männer zu schaffen machen. Links vorne eine Boje und aus dem Wasser hervortauchend ein Anker. Dahinter im Mittelgrund zieht sich eine Landzunge von links her ins Wasser hinein, an der ein Nachen angelegt hat. Verschiedene Seeleute stehen bei ihren Booten bis zu den Knien im Wasser. In (more...) 
R 10 Inventar-Nr.: Gegenstück zu Nr.156  Jagdgesellschaft  1662-1663, Adriaen van der Velde, 1636-1672, 1662/1663  Mehrfigurige Szene. Grasplatz mit Baum im Mittelgrund, neben dem ein Reiter seine Stiefel anzieht und vor dem eine Dame zu Pferde die Peitsche nach einem sich bäumenden Schimmel schwingt, der vom Reitknecht gehalten wird. Im Vordergrund links an der Mauer eines Gebäudes stehender und sitzender Treiber mit Falken und Hunden. Im Hintergrund aus einem Torbogen heranreitende Kavaliere mit Hunden.
AGF/ (more...)
 
R 11  Landschaft mit [Schimmel]Reiter [auf grauem Pferd]  Aelbert Cuyp, (...)1620-1691 ebda  Bewaldete, von der Abendsonne beleuchtete Hügellandschaft. Ein Reiter mit rotem Mantel auf einem Weg, der aus der Bildtiefe zu einem Bach im Vordergrund führt. Rechts ein grosser Baum. Zwei weitere Reiter und Hirten im Mittelgrund.
Er(...)von Waagen II 452
1839 verkauft von dem Bilder restaurierter Brown für £ 630 am Edmund Foster, Versteigerung Richard Foster in Clever Manor am 3.Juni 1876 (£ 504 (more...)
 
R 12 Kiste Nr. H 5  Winterlich Flusslandschaft.  Aert van der Neer, 1603-1677  Breiter zugefrorener Fluss mit Kolfspielern, Schlittschuhläufern und Pferdeschlitten. Seitliche Ufer mit kahlen Bäumen bewachsen, dahinter zu beiden Seiten Dörfer mit Kirchtürmen und Mühle.
Öl auf Lwd.
H.67, Br.104,5
Bezeichnet Signatur: unter in der Mitte: XXN
Verbleib: AH.
 
R 15  Dorfkirmes.  1665, David Teniers, geb. 1610 in Antwerpen, gest. 1690 in Brüssel  Festlich gestimmte Volksmenge auf einer Dorfstrasse. Links vorn ein Wirtshaus, aus dessen Giebel eine Fahne heraushängt. Davor Tanzende, Musizierende, Schmausende. Rechts vorn eine vornehm gekleidete Gesellschaft. Weiter hinten ein Ziehbrunnen, ein Reisewagen und die Dorfkirche mit einer Prozession.
AGF/Spa
Öl auf Holz.
H.71,5 - Br. 105
Bezeichnet Signatur: Signiert u.datiert auf einem Holzklotz i (more...)
 
R 16 Kiste Nr. R 13 Kiste Nr. G 8  Reitunterricht.  Aelbert Cuyp (1620-1691)  Oberitalienische Landschaft, seitlich mit Chorpartie einer Basilika, sonstigen Gebäuden und zwei Steinskulpturen auf Sockel, im Vordergrund zerbrochene liegende Säule. Reiter zu Pferde weist einen Reiter auf Schimmel an, der [ausserdem] (...) von einem Reitmeister zu Fuss angetrieben wird. Vorn rechts zuschauender Hirte, hinten links Reiter und Pferde.
Öl aud Lwd.
H.119, Br.170 cm
Bezeichnet Signa (more...)
 
R 18 I, 206  Vor der Bauernschenke.  1658, A. v. Ostade  Ein sitzender Bauer, dem sich ein zweiter mit einer Schüssel in der Hand zuwendet, grüsst mit dem Hut die vor ihm stehende Wirtin, die einen Krug in der Hand hält. Hinter der Wirtin drei sitzende Bauern, rechts Ausblick auf ein Bauernhaus.



Holzhöhe

68 x 59,5
Bezeichnet Signatur: Signiert und datiert auf der Holzbank rechts unten:
Verbleib: AH.
 
R 19  Diogenes mit der Laterne.  Pieter van Mol (geb. 1599 in Antwerpen, gest. 1650 in Paris)  Sieben Charakterköpfe: Rechts ein alter weissbärtiger Mann mit Laterne und Stock in den Händen, zu dem sich eine alte Frau wendet, links fünf interessierte Zuhörer, z.T. vom Bildrand überschnitten oder stark beschattet.
Museum Orléans benigt ein Bild gleichen Themas von dem Künstler
AGF/Spa
Öl auf Holz
H.65,5 Br.84,5
Aufbewahrungsort: Peter [Lager NS]
Bemerkerung: b.w.
Ein Bild mit dem gleichen T (more...)
 
R 20  Meleager und Atalanthe  1640, Peter Paul Rubens (Eigenhändigkeit bezweifelt), 1577-1640   Meleager mit einem Fell bekleidet, in der Linken den Eberkopf, tritt von rechts auf die vor einem Baum sitzende Atalanthe zu und legt ihr seinen rechten Arm um die Schulter. Sie hält ihre linke Hand vor die entblösste Brust und greift mit der Rechten nach dem Eber. Zwischen beiden der geflügelte Amor in Rückenansicht, dessen Bogen und Köcher am Boden liegen. Links ein hinzuspringender Jagdhund. Be (more...) 
R 21  Bildnis der Isabella Brant (?)  1615, Peter Paul Rubens, [geb.] Siegen 1577-1640 [gest. in Antwerpen]  Die vor einem roten Vorhang als Brustbild gegebene schwarz-gekleidete und reichgeschmückte Gattin (?) des Künstlers legt die rechte Hand vor die Brust. Auf der Rückseite drei gleiche Sammlersiegel, ein viertes beschädigt.
AGF/Spa
Öl auf Holz
H.63,5 - Br.47,5
Aufbewahrungsort: Peter [Lager NS]
Zustand Behandlung: Am 20.XI.43 restauriert nach NS zurückgegeben.
 
R 22  Angeblich Bildnis des Cesare Borgia  1.Hälfte 16.Jhdt., Italienisch  Hüftbild, leicht nach links gewendet, den Kopf mit dem in zwei Spitzen endigenden roten Bart dem Beschauer zugekehrt. Er trägt ein schwarzes Federbarett und ein gleichfarbiges, vorn geknöpftes Wams, das auf der Brust durch in Karomuster aufgenähte Borten verziert ist. Er stüzt die Arme in die Hüften; der linke Ärmel ist mit weissen Bändern benäht. Brauner Hintergrund.
AGF/Spa
Öl auf Lwd. rentolier (more...)
 
R 23 I, 206  Bildnis eines jugendlichen Musikers.  1518, Sebastiano del Piombo, 1485-1547  Halbfigur eines Jünglings mit glattem, halblangem Haar, schräg von hinten gesehen, der sich mit scharfer Kopfwendung nach rechts zu dreiviertel dem Beschauer zuwendet und in der linken, z.T. sichtbaren Hand einen Fiedelbogen und Lorbeerblattstrass hält. Kleidung: dunkler weiter, mit Samtstreifen besetzter Mantel, Pelzkragen, Samtbarett. Am vorderen Bildrand Brüstung mit Jahreszahl MDXVIII.
AGF/Spa (more...)
 
R 24  Bildnis eines Jünglings.  1.Hälfte des 16.Jhdts., Italienisch  Brustbild eines leicht nach links gewendeten, den Beschauer anlächelnden Jünglings vor grünem Hintergrund. Sein blondes Haar fällt bis auf die Schultern herab; sein rotes Barett ist mit einem goldgefassten Medaillon geschmückt.
Eingebranntes Sammlerzeichen: C R mit Krone und Sammlersiegel mit Devise: "CLARIORA SEQUOR".
AGF/Spa
Holz
H.60,5 - Br.45,5 cm
Aufbewahrungsort: Lager NS
 
R 25  Bildnis einer vornehmen Bürgerin in Dreiviertelwendung nach links, Halbfigur.  Anfang des 16.Jhdts., Deutsch (Augsburg?)  Sitzend unter einem Baldachin aus grünem Damast, die Hände in den Schoss gelegt, in reicher Kleidung von heller Seide, schwerem, mit Wappenadlern verziertem Stoff und reichem Perlschmuck. Samtbarett mit Perlanhänger über Netzhaube. Im Hintergrund links Ausblick in eine Berglandschaft mit See, Inseln und Burg und einem Baumstam und -stumpf am diesseitigen Ufer.
AGF/Spa Dr.v.I.
Öl auf Holz
61,5 x (more...)
 
R 26  Einer vornehmen, jungen Dame im Profil vor dunklem Hintergrund.  1500, Florentinisch [(?)] Botticelli - Schule  Im strähnigen, hellblonden Haar, das teilweise auf die Schultern herabfällt, Perlenschnüre und ein stark bewegter grüner Schleier, der um die Brust herumgelegt und mit einer grossen Perle am roten Kleid befestigt ist. Um den Oberarm eine grüne Schleife. In der linken oberen Ecke gekröntes Wappen mit drei Hirschschädeln und schwarzem Doppeladler in gelbem Schild auf rotem Grund.
Raffaellino del Gai (more...)
 
R 28 Kiste Nr. G 3 Kiste Nr. R 1040 [1944]  Bildnis der Königin Maria Tudor von England.  Mitte 16.Jhdt., Anthonis Mor, 1519-1575  Kniebild einer sitzenden Dame im Goldbrokatkleid mit dunkelrotem Überkleid, die in der Rechten einen kleinen Blumenstrauss hält, links ein Landschaftausblick.
Nach dem Lichtbild entweder Copie oder völlig übermalt.
AGF/Spa Dr.v.I.
Holz
76 x 52 cm.
Verbleib: HG.
 
R 30  Bildnis der Königin Marie-Antoinette.  Elisabeth Louise [Vigée] Vigée-Lebrun, geb. 1755 in Paris, gest. 1842 ebda  Hüftbild. Die Dargestellte, straff aufgerichtet nach rechts sitzend, den Kopf lächelnd dem Beschauer zugewendet. Sie legt die Arme auf ein blaues Kissen und hält ein Buch in der rechten Hand. Unter ihrem rotsamtenen, pelzbesetzten Kleid wird der gelbe Seidenrock sichtbar. Um die Schultern liegt ein weisser Spitzenkragen. Das graugepuderte Haar ist verziert mit einer üppigen weissen Tüllhaube, die (more...) 
R 31 Aus Kiste Nr.: 54 (?)  Bildnis einer Dame mit Schosshündchen.  18.Jhdt., Französisch  Kniestück einer sitzenden Dame mit nach links geneigtem Oberkörper. Über ihrem weiss-seidenen, goldgestickten Kleid trägt sie einen blausamtenen, pelzverbrämten Überwurf. In den Händen haelt sie die rosa Leine des Hündchens auf ihrem Schoss.
AGF/Spa
Öl auf Lwd.
91,5 x 72,5 cm
Aufbewahrungsort: Peter [Lager NS]
 
R 34 Aus Kiste Nr.: R 104 (?)  Damenbildnis.  2.Hälfte 18.Jhdt., Elizabeth Louise Vigée-Lebrun (geb. 1755 in Paris, gest. 1842 ebda)  Hüftbild einer jungen Dame, die den Kopf leicht nach links neigt und den Beschauer anblickt. Sie lehnt sich mit übereinandergelegten Armen gegen ein Kissen und hält ein Buch in der Rechten.
Über dem lockeren Haar ein breitrandiger Tüllhut, dessen Bänder am Hals zu einer Schleife zusammengebunden sind. Auf den Schultern ihres violettseidenen Kleides liegt ein durchsichtiger Kragen.
Vermütlich Wiede (more...)
 
R 35  Gesellschaft im Freien.  François [F.] Boucher (geb. 1703 in Paris, gest. 1770 ebda), 1738  Auf einer baumbestandenen Wiese, die links von einer Muschelfontaine und einer bewachsenen Vase beherrscht wird, und die rechts in ein Tal mit weitem Ausblick übergeht, vergnügen sich mehrere Gruppen junger Leute. In der Mitte tanzt ein Jüngling mit zwei Mädchen; links lagern ein Paar und ein Dudelsackpfeifer; rechts vorn ein rotgekleidetes Mädchen beim Blumensammeln. Im Hintergrund weitere Gruppe (more...) 
R 36  Ländliche Hochzeitstafel in waldiger Landschaft.  18.Jhdt., Französisch  Vor hohen Baumgruppen steht links der weissgedeckte runde Tisch mit dem Brautpaar und den Gästen. Das Essen ist beendet, es wird Wein getrunken und Obst gereicht. In der Mitte ein Drehorgelspieler mit einem triangelschlagenden Jungen. Rechts ein Jüngling, der ein widerstrebendes Mädchen auf den Schoss ziehen will. Im Hintergrund Ausblick auf ein Flusstal. 
AGF/Spa
Lwd.
97,5 - x 130 cm.
Aufbewahrun (more...)
 
R 37  Picknick im Walde.  François [F.] Boucher (geb. 1703 in Paris, gest. 1770 ebda)  Auf einer Waldlichtung sind fünf Kavaliere und ein Diener damit beschäftigt, drei eleganten jungen Damen, von denen zwei lagern, Erfrischungen in Tassen zu reichen. Links im Baumschatten eine bespannte Karosse, davor zwei blaugekleidete Kinder. Rechts richten an einem Buffet zwei Herren Wein und Backwerk an.
Gegenstück zu R 35.
AGF/Spa
Öl auf Lwd.
60,5 x 90 cm.
Bezeichnet Signatur: signiert u.dati (more...)
 
R 38  Bildnis der Mlle. Colombe.  Jean Honòré Fragonard (1732 [in Grasse] - 1806 [in Paris]  Halbfigur der jungen Operntänzerin mit entblössten Schultern, eine Taube an ihre Brust drückend und ihren Kopf nach links oben zu einer flatternden weissen Taube wendend.
Gegenstück zu R 42.
AGF/Spa
Öl auf Lwd.
Rund, 70,5 [diameter symbol]
Aufbewahrungsort: Peter [Lager NS]
 
R 39 Kiste Nr. H 8  Männliches Bildnis.  Jean Honoré Fragonard (1732-1806)  Bildnis des Abbé de Saint Non. Halbfigur, hinter einer Brüstung sitzend in Dreiviertelansicht mit scharfer Kopfwendung nach links, rechte Hand mit Handschuh auf der Brüstung liegend, linke umfasst Schwertknauf. Gelber Anzug, weisse Halskrause, lockiges zurückgekämmtes Haar.
AGF/Spa Dr.v.I.
Öl auf Lwd.
80,5 x 63,5 cm
Verbleib: AH.
 
R 40 Kiste Nr. G 5  Mädchen mit Chinaskulptur.  Jean Honoré Fragonard (1732-1806)  Junges Mädchen in rot-grünem Seidenkleid mit Hut sitzt - in Dreiviertelansicht nach links - mit aufgestütztem linken Arm auf Polsterhocker und greift mit der Rechten nach einer chinesischen Skulptur, die auf einem runden Tischchen neben ihr steht.
AGF/Spa
Öl auf Lwd.
90 x 75,5 cm
Verbleib: HG.
 
R 41  Bildnis einer blonden Dame mit Notenblatt.  Jean Honoré Fragonard (geb. 1732 in Grasse, gest.1806 in Paris)  Hüftbild, der Oberkörper leicht nach links, der Kopf leicht nach rechts in Richtung des nach vorn ausgestreckten linken Armes gewendet. In der behandschuhten Linken ein Notenblatt. Die Dargestellte trägt ein grau-braun-changierendes Seidenkleid mit enganliegendem ausgeschnittenem Mieder, corsage gorge-de-pigeon und weiten Ärmeln. Um den viereckigen Halsausschnitt eine am Nacken hochstehende Halskr (more...) 
R 42  Porträt eines jungen Mädchen mit Katze und Hund.  Jean Honoré Fragonard (1732-1806)  Halbfigur der jungen Tänzerin, im Profil nach links gesehen. Die Schultern entblösst; sie hält vor ihrer Brust einen Schosshund und eine Katze, die miteinander spielen. Um den Hals trägt sie ein Bändchen.
AGF/Spa
Öl auf Lwd.
rund 70 [diameter symbol]
Aufbewahrungsort: Peter [Lager NS]
 
R 44  Bildnis der Madame Pompadour.  1758, François Boucher ([Paris] 1703-1770 [ebda])  Umgeben von blühendem Buschwerk sitzt die Dargestellte in einem weiss-seidenen Atlaskleid. Sie blickt von dem in ihren Schoss liegenden Buch auf und lauscht einem Vogel, der links im Gebüsch sitzt. Sie lehnt sich mit dem Oberkörper gegen eine Rasenbank und stützt ihren rechten Arm auf einige daraufliegende Bücher.
AGF/Spa
Öl auf Lwd. rentoiliert.
H.79,5 - Br.60,5 cm.
Bezeichnet Signatur: Signiert (more...)
 
R 45 I,206 Kiste Nr. H 6  Knabenbildnis  Francisco Goya-y-Lucientes (1746 - 1828)  Ganzfigurige Darstellung in Dreiviertelwendung nach rechts. Knabe mit blonden Lockenhaar, grauem Mantel, Cape, Spitzenkragen und Gamaschen, in der Linken einen breitrandigen Hut haltend.
AGF/Spa Dr.v.I.
Öl auf Lwd.
112 x 77,5 cm
Verbleib: AH.


Bemerkungen: b.w.
Gegenstück zu R 46 ?
 
R 46 Kiste Nr. H 6  Bildnis der Clara de Soria de Cano im Alter von sechs Jahren.  Francisco Goya-y-Lucientes (1746 - 1828)  Mädchenbildnis, ganzfigurig, in Dreiviertelwendung nach links, in der Linken ein Buch haltend. Weisses getupftes Seidenkleid mit rosa Schärpe.
Unterschrift: Clara de Soria de Cano.
AGF/Spa Dr.v.I.
Öl auf Lwd.
113,5 x 84 cm.
Verbleib: AH.
Bemerkungen: b.w.
Gegenstück zu R 45 ?
 
R 47 Aus Kiste Nr.: 103 ?  Damenbildnis  18.Jhdt., Französisch  Eine Dame mit weissem Kleid, blauem Halsband und Rosengirlande stützt ihren rechten Arm auf ein blaues Kissen mit Goldbrokatborden. Brustbild, leicht nach rechts gewendet, den Beschauer anblickend.
AGF/Spa
Öl auf Lwd.
H.74,5 - Br.60 cm.
Aufbewahrungsort: Peter [Lager NS]
 
R 48  Ovales Knabenbildnis.  1633, Rembrandt van Rijn (1606 - 1669)  Brustbild eines Knaben in leichter Wendung nach rechts, Gesicht en face. Rote Kleidung, Halstuch, Barett mit Feder, Perlschmuck.
AGF/Spa Dr.V.I.
Öl auf Holz
76 x 57,5 cm
Bezeichnet Signatur: Signiert u.datiert: Rembrandt 1633
Verbleib: HG
Bemerkung: b.w.
Sammlung Baronin N.v.Rothschild.
 
R 49  Bildnis einer alten Frau.  1632, Rembrandt van Rijn (geb. 1606 in Leyden, gest. 1669 in Amsterdam)  Brustbild einer schwarzgekleideten, alten Dame, leicht nach links gewendet, mit pelzverbrämtem Mantel, weissem Halskragen und weisser Haube vor graugrünem Hintergrund.
AGF/Spa
Öl auf Holz
H.76 - Br.57,5
Bezeichnet Signatur: signiert u.datiert oben rechts: R.H.L.van Ryn 1632
Aufbewahrungsort: Peter [Lager NS]
 
R 50 I,206 Kiste Nr. H 5  Männliches Bildnis. Kniestück.  1654, 17.Jhdt., Willem Drost  Ein im Armstuhl sitzender Krieger, der mit sprechender Gebärde sich nach links wendet. Pelz über der Stuhllehne. Rotes Samtbarett.
AGF/Spa Dr.v.I.
Öl auf Lwd. rentoiliert
105,5 x 93,5
Bezeichnet Signatur: unten rechts weiss die Zahl 1024.
Verbleib: AH.
 
R 1821  Studienblatt mit vier Hahnen-Köpfen.  E.A. Mery  AGF/Spa Dr.W.
Kreide und Deckfarben
H.41; Br.25,6 cm.
Bezeichnet Signatur: signiert
 
R 51 I,206  Das glückliche Kind.  Nicolaes Maes (1632 - 1693)  Zwei Frauen mit einem Kind. Vor dunklem Hintergrund sitzt in Vorderansicht eine Frau in nordholländischer Tracht mit weissem Kopftuch und hält ein blondhaariges Kind auf dem Schoss, das ein dunkles weites Kleid über einem hellen Hemd und eine goldene Kette mit Amulett trägt. In der seitwärts ausgestreckten Linken hält es einen Apfel. Hinter ihm eine Dienerin, die sich nach links zu ihm vorbeugt. L (more...) 
R 52  Mädchenbildnis, vielleicht der englischen Prinzessin Henriette Maria Stuart.  Anton van Dyck (geb. 1599 in Antwerpen, gest. 1641 in London)  Kniestück, stehend halb nach links gewendet, den Beschauer anblickend. Das kurzgeschnittene Haar fällt bis zum Halsansatz. Die Arme liegen leicht am Körper an, in der rechten Hand hält sie einen halboffenen Fächer, mit der Linken rafft sie ihr schlichtes weisses Kleid, dessen dunkle Ärmel geschlitzt sind. Um jedes Handgelenk ein doppeltes Korallenband, am Hals ein Kreuz. Aus dem dunklen Hintergrun (more...) 
R 1822  Entwurfzeichnung zu einer Bauornamentik:  Französisch  19.Jhdt.
Ein rechteckiges Flachrelief zeigt in einer liegenden mandorlaförmigen Umrahmung ein Wappenschild (gepanzerter Arm, der ein Schwert hält) sowie allerlei kriegerische Embleme (Panzer, Helme, Mörser, Kanonenrohre etc.) zur dekorativen Füllung des Grundes und des äusseren Rahmens, der oben die Überschrift: "Connetable" trägt.
AGF/Spa
Dr.W.
Tuschzeichnung in braunen Tönen.
H.14 - Br.25 cm.
 
R 1823  "Madame Marie Henriette de France - Le Feu" - Graph.Blatt.  J. Tardieu nach J.M. Nattier  1750
Bildnis der Marie Henriette de France als Vestalin in einer Allegorie des Feuers. Die als Kniestück sitzend Dargestellte hält mit der Linken einen Band der Geschichte der Vestalinnen, während sie sich mit der Rechten auf einen Altar stützt, auf dem das Feuer brennt.
In der Legende vier Verse von Mr Roy Chevalier de St.Michel.
AGF/Spa
Dr.W.
Kupferstich.
H. 24,1 - Br.34,7 cm.
Bezeichnet Signat (more...)
 
R 1101 Aus Kiste Nr. R 747  Mutter ihr Kind unterrichtend.  Englisch nach [Stich nach] Cosway  1785
Sitzende junge Frau, mit ihrem linken Arm ein kleines Mädchen umfassend, das vor ihr steht und ihren Kopf lächelnd dem Beschauer zuwendet. Es hält in der Linken ein Buch, auf das die Mutter ihre rechte Hand gelegt hat.
Unterschrift: Instruction
AGF/Spa
Farbstich in Punktmanier.
H.23,3 - Br. 13,1 cm
Gerahmt Fassung: Goldrahmen
Bezeichnet Signatur: R.Cosway Esq.R.A. Del.t und "London published (more...)
 
R 1102 aus der Kiste Nr. R 747  Bildnis eines Herrn. (Naturforscher)  1761-1773, Juste Chevillet [...], geb. 1729 Frankfurt/oder nach Drouais le fils, gest. 1790 in Paris  Nach rechts gewendetes Brustbild eines Herrn in mittleren Jahren, der den Beschauer anblickt. Kurzes, über der Stirn zuruckgekämmtes, seitlich in Locken gelegtes weissgepudertes Haar. Reichgestickter, mit Spitzen verzierter Rock, dessen Kragen hochsteht. Dunkler Grund. Architektonische Umrahmung mit ovalem Bildausschnitt. Auf einem Feld zwischen zwei Konsolen die Inschrift: Naturam amplectitur omn (more...) 
Displaying 1 to 50 of 5733 matches.
Pages:    1  2  3  4  5  6  7  8  9  10 ... 115     NEXT »